☰ Menu eFinancialCareers

Kahlschlag bei Clearstream weitet sich aus: Auch bis zu 400 Stellen bei Dienstleistern betroffen

Die Sorgen der Mitarbeiter bei der Deutschen Börse Tochter Clearstream wurden bei dem jüngsten Treffen von Arbeitnehmer- und Arbeitgebervertretern in Luxemburg nicht ausgeräumt.

Das Dax-Unternehmen hat kürzlich angekündigt, 80 Stellen im Management zu streichen und 370 Mitarbeiter in Luxemburg und Frankfurt abzubauen. Im Gegenzug sollen am Standort Prag rund 270 Stellen neu geschaffen werden.

Doch laut dem Präsidenten der Luxemburger Arbeitnehmervereinigung Aleba Marc Glesener könnten zusätzlich bis zu 400 Stellen bei den Dienstleistern von Clearstream bzw. der Deutschen Börse in Luxemburg und Frankfurt wegfallen. Dabei handelt es sich um Stellen bei Vertragspartnern der Deutschen Börse, die außerhalb des Konzerns angesiedelt sind.

Budgetreduktion bei der Deutschen Börse bestätigt

“Für 200 Arbeitskräfte in Prag würden 850 Mitarbeiter ihre Arbeit verlieren”, kritisiert Glesener. Die Deutsche Börse wollte sich zu einem möglichen Stellenabbau bei Vertragspartnern nicht äußern, da der Konzern einen Abbau bei Partnerunternehmen nicht abschätzen könne.

Allerdings scheint die Furcht der Arbeitnehmervereinigung nicht völlig unbegründet zu sein: “Es gibt auch eine Budgetreduktion als Teil des Sparprogramms”, sagte ein Sprecher der Deutschen Börse.

Arbeitnehmer kritisieren Kommunikationspolitik des Managements

Doch bei einem Stellenabbau in der Vergangenheit, habe es einen internen Stellenmarkt im Konzern gegeben, über den viele Mitarbeiter einen neuen Arbeitsplatz in einem anderen Unternehmensbereich gefunden hätten.

Laut dem Aleba-Präsidenten Glesener sei die Sorge der Beschäftigen jedenfalls groß. Nichteinmal das Management in Luxemburg wisse genaueres. Insbesondere kritisierte Glesener die Kommunikationspolitik der Deutschen Börse scharf: “Wenn solche Fragen aufgeworfen werden, dann wäre es nicht schlecht, wenn Antworten gegeben würden.”

commentaires (0)

Comments

Votre commentaire est en attente de modération. Il apparaîtra sur le site une fois validé

Réagissez

Pseudo

Adresse e-mail

Consultez notre règlement concernant notre communauté ici