☰ Menu eFinancialCareers

Erschreckende Studie: Bei der Lebensqualität ist Luxemburg nur Mittelklasse

Laut einer Studie des Beratungsunternehmens Mercer ist Luxemburg bei der Lebensqualität nur Mittelklasse. In der Untersuchung, in der alljährlich die Lebensqualität von 221 Städten ermittelt wird, rangiert Luxemburg nur auf einem enttäuschenden 19. Platz.

Wie schon im Vorjahr konnte sich die österreichische Hauptstadt Wien mit 108,6 Punkten den ersten Platz sichern, gefolgt von Zürich mit 108 und Genf mit 107,9 Punkten. Luxemburg erzielte indes lediglich 104,6 Punkte.

Dabei werden die Top Ten des Rankings klar von mitteleuropäischen Städten dominiert. Neben Wien, Zürich und Genf finden sich auch noch Düsseldorf, Frankfurt, München und Bern in der Spitzengruppe. Unter den 50 bestplatzierten Städten befinden sich allein 25 europäische Metropolen.

Dennoch braucht sich Luxemburg mit seinem 19 Platz nicht zu verstecken. Denn auch viel größere Metropolen sowie diverse Weltfinanzzentren müssen sich mit einem weitaus bescheideneren Rang begnügen als die Hauptstadt des Großherzogtums.

So landete Singapur auf dem 28., Paris auf dem 34., London auf dem 39. und Tokio auf dem 40. Platz. New York konnte sich sogar nur auf den 49. Platz retten. Auf dem letzten Platz findet sich übrigens die irakische Hauptstadt Bagdad.

Erstmals wurde von Mercer auch ein Ranking der ökologischsten Städte erhoben. In dieser Rangliste schnitt Luxemburg mit dem 44. Platz noch schlechter ab. Hier ist die neue Welt ganz vorn: Auf Calgary, folgen Honolulu und Ottawa.

commentaires (0)

Comments

Votre commentaire est en attente de modération. Il apparaîtra sur le site une fois validé

Réagissez

Pseudo

Adresse e-mail

Consultez notre règlement concernant notre communauté ici