☰ Menu eFinancialCareers

Wirtschaftsprüfer als Jobmaschine: PwC stellt 300 neue Mitarbeiter in Luxemburg ein

Der Aufschwung ist auch in der Wirtschaftsprüfung angekommen. Allein PwC hat im abgelaufenen Geschäftsjahr 300 Mitarbeiter im Großherzogtum eingestellt. Nach den Abgängen sind dies immerhin 3,4 Prozent mehr Mitarbeiter als im Vorjahreszeitraum. Dies teilte PwC am heutigen Freitag (22. Oktober) in Luxemburg mit.

“Dieser Trend bei den Einstellungen sollte auch in 2011 anhalten”, sagte Personalchef Rima Adas. Dabei konzentriere sich PwC in Luxemburg auf das Anheuern sehr spezieller Profile. Derzeit beschäftigt das Unternehmen 2000 Mitarbeiter im Großherzogtum.

Laut PwC sei der Umsatz im abgelaufenen Geschäftsjahr, das am 30. Juni endete, um 3,1 Prozent auf 233 Mio. Euro gestiegen, wovon 60 Prozent auf den Bereich Wirtschaftsprüfung, 21 Prozent auf Steuern und 19 Prozent auf Beratung entfielen. Als Wachstumstreiber erwies sich dabei das Geschäft mit der Wirtschaftsprüfung.

“Für 2011 planen wir ein Wachstum von 5 Prozent. Um dies zu erreichen, stärken wir unsere Investitionen in Research und in die Schaffung innovativer Lösungen für unsere Dienstleistungen”, sagte Didier Mouget, Managing Partner bei PwC in Luxemburg.

commentaires (0)

Comments

Votre commentaire est en attente de modération. Il apparaîtra sur le site une fois validé

Réagissez

Pseudo

Adresse e-mail

Consultez notre règlement concernant notre communauté ici