☰ Menu eFinancialCareers

Neugierige aufgepasst: Was Sie schon immer über CFA-Absolventen in Luxemburg wissen wollten

cfaDeutschlandSuche

Das CFA-Institute hat ein neues Spielzeug entwickelt, mit denen sich jedermann über die Charterholder in aller Welt informieren kann. So werden auf newcfa.org alle neuen Charterholder des Jahres 2011 aufgelistet. Dabei lassen sich die Ergebnisse nach Ländern und sogar nach einzelnen Namen filtern. Auf diese Weise lässt sich leicht ermitteln, ob der – heißgeliebte – Kollege im abgelaufenen Jahr die begehrte Berufsqualifikation bestanden hat oder nicht. Auch die Glückwünsche können ihm sogleich digital zugeleitet werden.

Doch auch die Statistik kommt nicht zu kurz. Auf einer Weltkarte können die Absolventenzahlen für jedes Jahr und für jedes Land ermittelt werden, obgleich das kleine Großherzogtum auf der großen Weltkarte nur mit einiger Mühe zu finden ist. Das Zertifikat scheint sich in Luxemburg besonderer Beliebtheit zu erfreuen. Denn hierzulande gab es in 2011 20 neue Charterholder, während es in Deutschland gerade einmal 212 waren.

Am interessantesten ist indes die Auflistung nach Berufsfeldern und Arbeitgebern. So arbeiten 5 Prozent der Luxemburger Charterholder im Private Banken. International sind es nur 1 Prozent. Und auch der Anteil der Accountants und Auditors ist mit 6 Prozent doppelt so hoch wie im globalen Durchschnitt.

Kommentare (0)

Comments

Ihr Kommentar wird gerade geprüft. Nach erfolgreicher Prüfung wird es live gestellt.

Antworten

Pseudonym

E-Mail

Alle Informationen zu unseren Community-Richtlinien finden Sie hier