Jetzt lockt die Hauptstadt Londoner Investmentbanker an

eFC logo
Jetzt lockt die Hauptstadt Londoner Investmentbanker an

Foto: Getty Images

Wer glaubt, Londoner Investmentbanker würde es nur nach Paris oder Frankfurt ziehen, der irrt. Vielmehr scheint die Startup-Szene der deutschen Hauptstadt zumindest für jüngere Investmentbanker eine Alternative zu London darzustellen. So hat Jak Gordon Lewis jetzt bei CrossLend in Berlin angefangen. Das Startup wurde 2014 von Oliver Schimek als digitaler Marktplatz für Debt-Produkte geschaffen.

Lewis hatte nach einem Studium der Volkswirtschaftslehre und Mathematik an der englischen Universität Durham seine Karriere in Leveraged Finance bei der Citigroup in London begonnen, wo er nach keinen zwei Jahren nach Berlin wechselte.

Derzeit sind bei CrossLend zwölf Jobs in Berlin und einer in Luxemburg ausgeschrieben. Die meisten davon im Business Development und in der IT. So sucht das Startup etwa einen Head of Engineering, zwei Senior Back End -Developer, einen VP Business Development and Sales sowie einen Deal Execution Manager.

Falls Sie eine vertrauliche Nachricht, einen Aufreger oder einen Kommentar loswerden wollen, zögern Sie nicht! Schreiben Sie einfach an Florian Hamann. fhamann@efinancialcareers.com.

Ähnliche Artikel

Close
Loading...