Goldman Sachs wirbt IT Executive Director von JP Morgan in Frankfurt ab

eFC logo
MARIENINSEL_16112018_LOWRES-3299

Das neue Domizil von Goldman Sachs in Frankfurt (Foto: Pecan)

Die besten neuen Mitarbeiter stammen bekanntlich von den Wettbewerbern. Jetzt hat Goldman Sachs in Frankfurt den Experten für IT-Infrastruktur Roman Roth von JP Morgan abgeworben und zum Executive Director befördert. Bei seinem alten Arbeitgeber war Roth immerhin über zwölf Jahre beschäftigt und leitete zuletzt das Global Infrastructure-Team in Frankfurt. Zuvor hatte er einige Jahre beim Internetanbieter Tiscali gearbeitet.

Bei den Brexitvorbereitungen scheint Goldman Sachs unterdessen voranzukommen. So hat sich die Zahl der auf der Website in Frankfurt ausgeschriebenen Stellen auf nur noch acht verringert. Die meisten davon stammen aus den Bereichen Risikomanagement, Regulierung und Compliance. Überdies sucht die US-Investmentbank in Frankfurt einen Sales-Assistent für ihr Asset Management.

In den kommenden Monaten will Goldman Sachs vom Messeturm in ihr neues Domizil im Frankfurter Marienturm umziehen, wo Platz für deutlich mehr Mitarbeiter als in der Vergangenheit ist.

Falls Sie eine vertrauliche Nachricht, einen Aufreger oder einen Kommentar loswerden wollen, zögern Sie nicht! Schreiben Sie einfach an Florian Hamann. fhamann@efinancialcareers.com.

Ähnliche Artikel

Beliebte Berufsfelder

Loading...

Jobs suchen

Artikel suchen

Close