☰ Menu eFinancialCareers

Hirevue: Welche Fragen Goldman Sachs und JP Morgan in ihren automatisierten Jobinterviews stellen

Hirevue

Irgendetwas machen Sie falsch.

Der Startschuss ist gefallen. Die Banken haben ihre Auswahlverfahren für die Sommerpraktika und Einstiegsstellen 2018 eröffnet. Damit ist auch die Zeit von Hirevue gekommen. Dabei handelt es sich um ein Verfahren von automatisierten Vorstellungsgesprächen, die Banken nutzen, um eine Vorauswahl unter der Masse der Bewerber zu treffen. Die ersten Studenten haben bereits an derartigen Jobinterviews bei Goldman Sachs, JP Morgan und Morgan Stanley teilgenommen.

Bei diesen digitalen Verfahren sprechen Kandidaten mit keinem echten Menschen, sondern sie müssen vor der Webcam vorgefertigte Fragen beantworten. Anschließend werden nicht nur die Antworten, sondern auch Gestik, Betonung etc. von einem Programm ausgewertet. Zwar wird ein Großteil der Interviews später von einem Mitarbeiter der Personalabteilung angesehen, doch sicher ist dies nicht. Das System Hirevue wertet dazu nach eigenen Angaben etwa 15.000 Kriterien aus.

Bei Goldman Sachs müssen Bewerber mit fünf Fragen rechnen; in einigen Abteilungen können es auch sechs werden. 80 Prozent davon konzentrieren sich auf das Verhalten, 20 Prozent auf die Abteilung. Nach jeder Frage haben Kandidaten 30 Sekunden Zeit, um sich eine gescheite Antwort auszudenken. Das war’s. Es gibt keine zweite Chance und keine Möglichkeit, das einmal Gesagte zu überarbeiten. Der ganze Prozess dauert kaum mehr als 15 Minuten und eine Rückmeldung soll innerhalb von zwei Wochen erfolgen.

Bei JP Morgen müssen Bewerber mit fünf bis sieben Fragen rechnen. Teilnehmer aus dem vergangenen Jahr berichten, dass sie bei jeder Frage drei Versuche gehabt hätten. Allerdings ist unklar, ob dies auch in diesem Jahr so abläuft.

Laut Teilnehmern aus der Vergangenheit sind die Banken bei ihren Fragen nicht sonderlich originell. Die meisten gehören zum Standard. Wir haben hier Fragen aus echten Hirevue-Interviews zusammengestellt. Wer sich darauf vorbereitet, hat einen veritablen Startvorteil.

Die Fragen von Goldman Sachs

Erzählen Sie uns von Ihrem Banking-Praktikum.

Führen Sie uns durch Ihren Lebenslauf.

Wieso möchten Sie für Goldman Sachs arbeiten?

Wieso wollen Sie für den Bereich X arbeiten?

Welche früheren Berufserfahrungen haben Sie dazu gebracht, für die Abteilung X arbeiten zu wollen?

Welches stellte die wichtigste Erfahrung in Ihrer bisherigen Karriere dar und wieso?

Was macht die Abteilung X?

Erläutern Sie uns, wie die Abteilung X ins Unternehmen passt? (Zum Beispiel: Wie stärkt die Compliance das Unternehmen? Wie schützt die Finanzabteilung das Unternehmensvermögen?)

Erzählen Sie uns von einer Anlageklasse, in die Sie investiert haben?

Wieso wollen Sie am Standort Z arbeiten?

Erzählen Sie uns von einem Fall, als Sie in einem Team gearbeitet haben und jemand keinen gebührenden Beitrag geleistet hat?

Erzählen Sie uns von einem Konflikt mit einem Vorgesetzten?

Wieso würden Sie gut zu Goldman Sachs passen?

Worin besteht Ihre Hauptexpertise? Wie haben Sie diese in einem Projekt eingesetzt?

Worin besteht Ihre größte Stärke?

Wieso haben Sie sich für dieses Studium entschieden?

Welches stellte das größte Problem dar, mit dem Sie jemals konfrontiert waren? Wie konnten Sie es bewältigen?

 

Die Fragen von JP Morgan

Wieso wollen Sie für JP Morgan arbeiten?

Welche Kompetenzen haben Sie während Ihres Praktikums erworben, die sie für die fragliche Stelle qualifizieren?

Erzählen Sie uns von einem Beispiel, als Sie Führungskompetenz gezeigt haben?

Wieso glauben Sie, dass Sie in dieser Aufgabe erfolgreich sein werden? Wieso sind Sie die richtige Wahl?

Worin bestand Ihre größte Herausforderung und wie haben Sie sie bewältigt?

Welches sind Ihre besten Qualitäten?

Erzählen Sie uns von einem Beispiel als Sie ein Problem im Team gelöst haben?

Können Sie uns von einem Fall erzählen, bei dem Sie einen Konflikt am Arbeitsplatz gelöst haben? Wie haben Sie das erreicht und was ist dabei herausgekommen?

Was interessiert Sie derzeit an den politischen Nachrichten besonders und wieso?

Kommentare (0)

Comments

Ihr Kommentar wird gerade geprüft. Nach erfolgreicher Prüfung wird es live gestellt.

Antworten

Pseudonym

E-Mail

Alle Informationen zu unseren Community-Richtlinien finden Sie hier