Blick ins Portemonnaie: Was die Beschäftigten der DZ Bank verdienen

eFC logo
Blick ins Portemonnaie: Was die Beschäftigten der DZ Bank verdienen

Foto: DZ Bank

Auch bei den Genossen gibt es Einkommensmillionäre. Während 2017 nur elf DZ Bank-Mitarbeiter mehr als 1 Mio. Euro verdienten, waren es im vergangenen Jahr immerhin schon zwölf. Vor allem aber stiegen die Einkommen der Spitzenverdiener. So gab es im Vorjahr lediglich zwei Mitarbeiter mit einem Verdienst zwischen 2 und 2,5 Mio. Euro. Dagegen zahlten die Genossen einem Mitarbeiter 2018 sogar zwischen 3 und 3,5 Mio. Euro, wie aus dem neuen Vergütungsbericht des Spitzeninstituts der Volks- und Raiffeisenbanken hervorgeht.

Was verdienen die Mitarbeiter der DZ Bank?

Doch die meisten Mitarbeiter der DZ Bank müssen sich mit deutlich bescheideneren Gehältern und mickrigen Boni begnügen. So kassierten die immerhin fast 1900 „Investmentbanker“ des Konzerns durchschnittlich gerade einmal gut 126.000 Euro, wovon gut 101.000 auf die Gehälter und knapp 25.000 Euro auf die Boni entfielen. Offenbar sind in diesem Wert nicht nur das Back Office, sondern auch weite Teile des Firmenkundengeschäfts enthalten. Die gut 1000 Mitarbeiter des Asset Managements mussten sich sogar mit nur gut 84.000 Euro begnügen.

An zweiter Stelle in der Nahrungskette stehen auch bei der DZ Bank mittlerweile die über 1800 Mitarbeiter der „Kontrollfunktionen“ mit etwa 101.000 Euro. Die Bezahlung in den Sparten Compliance, Regulierung und Risikomanagement legt offenbar kräftig zu.

Was verdienen die Risikoträger der DZ Bank?

Deutlich besser verdienten die 444 Risikoträger der DZ Bank. Die 167 Führungskräfte aus dem Investment Banking strichen immerhin fast 260.000 Euro ein, wovon knapp 195.000 Euro auf die Gehälter und gut 65.000 auf die Boni entfielen. Bei den allerdings nur acht Risikoträgern aus dem Asset Management waren es immerhin 312.500 Euro.

Falls Sie eine vertrauliche Nachricht, einen Aufreger oder einen Kommentar loswerden wollen, zögern Sie nicht! Schreiben Sie einfach an Florian Hamann. fhamann@efinancialcareers.com.

Ähnliche Artikel

Close
Loading...