☰ Menu eFinancialCareers

Die besten Tipps, um numerische, psychometrische und Logik-Tests zu bestehen

Online-Test

Banken quälen Studenten gerne mit Online-Tests.

Wer im kommenden Jahr einen Einstiegsjob bei einer Investmentbank anstrebt, muss sich langsam sputen, denn oft schließen die Bewerbungszeiträume noch vor Jahresende. Neben den üblichen Bewerbungsunterlagen verlangen viele Institute von Nachwuchsbankern Tests. Je nach Unternehmen werden Mathematikkenntnisse, logisches Denken und Sprachverständnis oder auch die Persönlichkeit geprüft.

Der Begriff „Test“ führt jedoch in die Irre. „Abgesehen von numerischen Tests gibt es keine richtigen oder falschen Antworten“, erzählt Business-Psychologe Mark Parkinson, der solche „Tests“ für Unternehmen entwickelt. „Es handelt sich [bei numerischen Tests] um richtige Fragebogen, bei denen eine falsche Antwort schlecht auf Sie zurückfallen wird, weil Sie wahrscheinlich nicht für den Job geeignet sind.“

Wie Sie numerische Tests bestehen

Numerische Tests werden schon bei der Erstauswahl der Bewerber im Recruitmentprozess eingesetzt. Die Prüfungen werden meist online abgelegt und sind vergleichsweise leicht. Falls derartige Tests erst in einem Assessment-Center zum Einsatz kommen, fallen sie regelmäßig schwieriger aus.

Wer jedoch – wie so viele Nachwuchsbanker – einen Abschluss in Finance, VWL, Mathematik oder Naturwissenschaften mitbringt, dem dürften solche Tests nicht schrecken. Sie umfassen Arithmetik, Bruchrechnung, Dezimalrechnung und die Lösungen von Gleichungen unterschiedlichen Schwierigkeitsgrades. Diese Prüfungen finden meist unter beträchtlichem Zeitdruck statt, so dass ein wenig Übung schon einen großen Vorteil darstellt.

„Die Devise bei dem Test lautet, möglichst alle Fragen zu beantworten“, empfiehlt Parkinson. „Man muss kein mathematisches Genie sein. Falls Sie aber den Umgang mit Zahlen oder die Prüfungsumgebung nicht gewohnt sind, dann können Sie Probleme bekommen.“

Numerische Online-Tests stellen eine vergleichsweise elegante Lösung dar, die große Menge von Bewerbungen auf Einstiegspositionen auszusieben. Es geht nicht nur darum, möglichst viele Aufgaben korrekt zu lösen. Vielmehr müssen Sie in das oberste Drittel der Teilnehmer gelangen. Daher ist eine eingehende Übung zumeist sehr ratsam.

Im Internet finden sich verschiedene Plattformen, die Übungen anbieten wie etwa Kenexa oder SHL.

Wie Sie Tests zu logischem Denken bestehen

Die Fragen zum logischen Denken sind schon etwas ausgeklügelter. „Investmentbanken versuchen im Grunde Ihr abstraktes Denkvermögen zu testen und ob Sie die erforderliche Intelligenz für den Job mitbringen“, sagt der Psychologieprofessor Cary Cooper von der Manchester Business School.

Die Tests zum Sprachverständnis prüfen, ob und wie tief Sie Texte verstehen und daraus die richtigen Schlüsse zu ziehen vermögen. Bei Tests zum abstrakten Denken wird wiederum geprüft, ob Sie in Daten Regeln oder Muster wiedererkennen und vernünftig bewerten können.

„Im Grunde geht es eher darum, Ihre mentalen Pferdestärken als Ihre Intelligenz zu prüfen“, sagt Parkinson. „Der Menschenschlag, der am Arbeitsplatz erfolgreich ist, schaut sich Probleme aus verschiedenen Perspektiven an, arbeitet eine These aus und prüft, ob sie funktioniert. Falls nicht, dann verwirft er sie und versucht etwas anderes. Es wird das strategische und das taktische Denken geprüft. Beide sind für Arbeitgeber wichtig und wünschenswert.“

Auch hierbei kann ein wenig Übung ausschlaggebend sein. Selbst ein vergleichsweise einfacher Test kann Furcht einflößen, wenn man noch nie mit so etwas zu tun gehabt hat.

Wie Sie psychometrische Tests bestehen

Einige Banken konfrontieren Bewerber auch mit Persönlichkeitstests, um deren Charakterzüge abzuschätzen. Bei diesen Tests fällt das Schummeln schwer. Oft wird nach Widersprüchen gesucht.

„Sie achten auf Extroversion, Neurotizismus, Zielstrebigkeit, emotionale Stabilität und Gewissenhaftigkeit“, sagt Cooper. „Falls sie richtig durchgeführt werden, dann sollten die Antworten maßgeschneidert für das spezielle Unternehmen ausfallen. Banken achten aber auch auf andere Faktoren: Verhält sich die Person ethisch? Es macht keinen Sinn eine gewissenhafte Persönlichkeit ohne Ethik einzustellen.“

Cooper rät dringend davon ab, die Persönlichkeitstests täuschen zu wollen: „Sie können nie wissen, nach welchen Charakterzügen sie suchen und daher werden Sie sich am Ende in Widersprüche verwickeln. Und wenn Sie lügen, dann verfügen Sie erst recht nicht über die Persönlichkeit, die zum Unternehmen passt.“

Kürzlich haben Investmentbanken und die Big 4 Tests zum Urteilsvermögen in ihr Programm aufgenommen. Dabei müssen Kandidaten in einem vorgegebenen Szenario unter verschiedenen Vorgehensweisen auswählen und die Folgen abschätzen.

„Die Antworten basieren auf Gesprächen mit erfahrenen Mitarbeitern, die tatsächlich in dem Job arbeiten“, erläutert Parkinson. „Die Fragen bauen aufeinander auf und man kann tatsächlich für falsche Antworten Negativpunkte erhalten. Das stellt einen schlechten Indikator für Ihre Leistungen im Job dar.“

Kommentare (0)

Comments

Ihr Kommentar wird gerade geprüft. Nach erfolgreicher Prüfung wird es live gestellt.

Antworten

Pseudonym

E-Mail

Alle Informationen zu unseren Community-Richtlinien finden Sie hier