Good Bye Deutschland: Wieso Frauen aus Karrieregründen auswandern sollten

eFC logo
Auswanderung

Banking scheint für Frauen in Deutschland die Karrierehölle zu sein – zumindest soweit es das Front Office betrifft. Bei einer Sichtung der weltweit 1,2 Mio. Lebensläufe in den eFinancialCareers-Datenbanken ergibt sich ein erschreckendes Bild: In vier von sechs einschlägigen Berufsfeldern fällt der Frauenanteil unter den acht untersuchten Ländern am niedrigsten aus. In den beiden übrigen landete Deutschland gerade einmal auf dem vorletzten Platz. Konkret:

Im Bereich Investment Banking / M&A beläuft sich der Frauenanteil in Deutschland auf winzige 14 Prozent. In den USA – als dem zweitschlechtesten Land – sind es bereits 23 Prozent. Am besten schneiden erstaunlicherweise Hongkong und der Mittlere Osten (!) mit 39 und 38 Prozent ab.

Und so zieht sich das Bild durch sämtliche Sektoren: Im Trading beläuft sich der Frauenanteil auf 17 Prozent, im Mittleren Osten auf 39 Prozent. Im Asset Management sind es 18 Prozent in Deutschland und 40 Prozent in Hongkong.

Women-investment-banking

Women-capital-markets

Women-trading

Women-asset-management

Women-hedge-funds

Women-private-equity

 

Ähnliche Artikel:

Haben Frauen im Investmentbankbanking überhaupt Karrierechancen?

Frauen müssen bei Banken immer noch um ihre Karriere kämpfen

Wie Frauen rund um den Globus für ihre Karriere kämpfen

 

Close