☰ Menu eFinancialCareers

Wie man an ein Praktikum bei Goldman Sachs gelangt

An eines der begehrten Praktika von Goldman Sachs zu gelangen, stellt keine kleine Herausforderung dar. Laut Goldman Sachs-Vorstand Gary Cohn haben sich im laufenden Jahr rund 17.000 Studenten um ein Sommerpraktikum bei der US-Investmentbank beworben – und nur 350 wurden angenommen.

Doch worin liegt das Erfolgsrezept, um selbst zu den Auserwählten zu gehören? Sicherlich müssen Kandidaten recht schlau sein – so viel ist schon einmal klar. Allerdings gebe es eine Menge Leute, die tatsächlich erstklassige Noten mitbringen, sagt Sandra Hurse, Global Co-Head Campus Recruiting von Goldman Sachs. Ausschlaggebend seien vielmehr außeruniversitäre Tätigkeiten, soziales Engagement und besonders wichtig: Ein Händchen für den Umgang mit Menschen.

„Wenn wir jemanden mit sehr guten Noten, aber keinerlei außeruniversitären Tätigkeiten haben und ihn mit jemanden vergleichen, der gute Noten hat, aber der andere Kompetenzen und Engagements mitbringt, dann stellt letzterer einen abgerundeteren Kandidaten dar“, betont Hurse.

Ein passgenauer Lebenslauf kann ebenfalls hilfreich sein, um einen Fuß in die Tür zu bekommen. Laut Hurse besteht einer der größten Fehler von Kandidaten darin,  dass sie  nur stur ihre Aktivitäten auflisten, anstatt ihre Leistungen zu dokumentieren. „Die Leute verkaufen sich unter ihrem Wert, wenn sie nicht ihre Erfolge angeben und die ganze Geschichte erzählen“, sagt Hurse. „Ein einseitiger Lebenslauf ist gut, allerdings sollten Sie auch sicherstellen, dass Sie auch sämtliche Erfolge auf dieser einen Seite unterbringen.“

Bei dem zehnwöchigen Sommerpraktikum von Goldman Sachs handelt es sich um eine für das Unternehmen wichtige Veranstaltung. Denn durch das Programm werden die meisten Analysten- und Associate-Stellen besetzt. „Wenn wir 100 Prozent unseres Einstellungsbedarfs durch das Sommerprogramm decken könnten, dann würden wir dies auch machen.“

Mithin müssen die Praktikanten bei der US-Investmentbank auch sofort mitarbeiten und sie erhalten täglich eine Bewertung. „Auch wen die Praktikanten  ein einwöchiges Training erhalten, verbringen sie doch ihre meiste Zeit nicht im Seminarraum, sondern am Arbeitsplatz“, erzählt Hurse. „Praktikanten arbeiten mit den vollangestellten Analysten und den erfahreneren Angestellten der Abteilung zusammen, womit sie einen Eindruck davon erhalten, wie das Team funktioniert.“

Das Ziel eines jeden Praktikanten besteht letztlich darin, das Praktikum in ein Angebot für einen Vollzeitarbeitsplatz umzuwandeln. Um dabei erfolgreich zu sein, müssen Praktikanten mehr als nur Intelligenz beweisen – sie müssen vielmehr auch einen Sinn für den Umgang mit Menschen zeigen.

Laut Hurse bestehe ein weiterer Fehler darin, wenn Praktikanten abducken und nur ihre Arbeit erledigen. „Als Praktikant müssen Sie sich zeigen und ein Netzwerk aufbauen“, ergänzt Hurse. „In dem Geschäft dreht sich alles um menschliche Beziehungen und wir benötigen Leute, die zeigen, dass sie in der Lage sind, derartige Beziehungen aufzubauen.“

Kürzlich hat auch der Finanzchef von Goldman Sachs Harvey Schwartz herausgestrichen, dass das Unternehmen einen Rückenwind vom Recruitmentmarkt erfahre – es würden sich immer mehr Leute bewerben. Somit wird auch der Wettbewerb um die geringere Zahl offener Stellen schärfer. Um erfolgreich zu sein, müssen schon Praktikanten ein hohes Kommunikationsgeschick mitbringen.

Hier einige weitere Tipps von Goldman Sachs:

1. Treten Sie selbstbewusst auf.

2. Halten Sie immer Ihre Selbstpräsentation bereit, in dem Sie sich selbst und Ihre Kompetenzen  innerhalb von zwei Minuten vorstellen können.

3. Bauen Sie eine Netzwerk auf. Treffen Sie sich auch mit Praktikanten und Kollegen aus anderen Geschäftsbereichen.

4. Seien Sie pro-aktiv.

5. Kommunizieren Sie klar und deutlich. Sie sollten wissen, welche Botschaft Sie vermitteln wollen.

6. Verstehen Sie das Geschäftsmodell und wie es zum Unternehmenserfolg beiträgt.

7. Zeigen Sie sich risikofreudig.

8. Versprechen Sie wenig und liefern Sie viel.

9. Bleiben Sie Sie selbst.

10. Haben Sie Spaß!

Ähnliche Artikel:

Brutal ehrlich: Worauf Praktikanten an der Wall Street achten müssen

Wieso so manchem Praktikanten bei einer Bank eine böse Überraschung droht

Die sechs verbreitetsten Fehler in Studenten-Lebensläufen

Kommentare (1)

Comments
  1. Yeaaah I´d be there one day For Sure

Ihr Kommentar wird gerade geprüft. Nach erfolgreicher Prüfung wird es live gestellt.

Antworten

Pseudonym

E-Mail

Alle Informationen zu unseren Community-Richtlinien finden Sie hier