☰ Menu eFinancialCareers

Zehn kleine Investmentbanker …

Zehn kleine Investmentbanker schlachteten ein Schwein; einer stach sich selber tot (Bear Stearns), da blieben nur noch neun.

Neun kleine Investmentbanker gingen auf die Jagd; einer schoss den andern tot (Deutsche Bank verkaufte die komplexen Produkte an deutsche Landesbanken wie die IKB, Sachsen LB, West LB oder Bayern LB), da waren’s nur noch acht.

Acht kleine Investmentbanker, die gingen und stahlen Rüben; den einen (Northern Rock) schlug der Bauer tot, da blieben nur noch sieben.

Sieben kleine Investmentbanker begegnen einer Hex; einen zaubert sie gleich weg (Countrywide), da blieben nur noch sechs.

Sechs kleine Investmentbanker gehn ohne Schuh und Strümpf; einer (IndyMac, Fannie Mae, Freddie Mac) erkältet sich zu Tod, da blieben nur noch fünf.

Fünf kleine Investmentbanker, die tranken bayrisches Bier; der eine (Lehman Brothers) trank, bis dass er barst, da waren’s nur noch vier.

Vier kleine Investmentbanker, die kochten einen Brei; der eine (Merrill Lynch) fiel zum Kessel rein, da blieben nur noch drei.

Drei kleine Investmentbanker spazierten am Bau vorbei; ein Stein fiel einem (AIG) auf den Kopf – da blieben nur noch zwei.

Zwei kleine Investmentbanker, die wuschen am Nil sich reine; den einen fraß ein Krokodil (HBOS) – da blieb nur noch der eine.

Ein kleiner Investmentbanker nahm sich ‘ne Mama (der Staat); zehn kleine Investmentbanker sind bald wieder da.

Quelle: anonymer Leserbrief

Kommentare (0)

Comments

Ihr Kommentar wird gerade geprüft. Nach erfolgreicher Prüfung wird es live gestellt.

Antworten

Pseudonym

E-Mail

Alle Informationen zu unseren Community-Richtlinien finden Sie hier