☰ Menu eFinancialCareers

Neue Jobs im Bereich SRI (Teil 1)

Geldanlagen mit nachhaltigem Hintergrund liegen derzeit im deutschsprachigen Raum im Trend. Das schafft neue Jobs.

Nachhaltige Investments, ethisch-ökologische Geldanlagen, Grünes Geld – viele Bezeichnungen für Teilbereiche des international als Social Responsible Investments (SRI) bekannten Sektors der Geldanlagen mit sozialem Hintergrund. Die altbekannten Spieler im SRI-Markt wachsen derzeit, neue Mitbewerber drängen auf den Markt. Das bringt neue Jobs.

Die werden beispielsweise durch die Eröffnung neuer Büros ausländischer Investmentgesellschaften geschaffen. So eröffneten im Herbst 2006 sowohl Dexia Asset Management als auch Fortis Investments neue Niederlassungen in Frankfurt.

Der Fokus der Anfang Oktober 2006 in Frankfurt eröffneten Niederlassung Dexias liegt auf nachhaltigen Portfolios, Pensionsfonds und Fonds, die auf der Basis quantitativer Modelle für institutionelle und private Anleger verwaltet werden. 2007 soll die Mitarbeiterzahl des Frankfurter Teams von derzeit drei Mitarbeitern aufgestockt werden.

“Unsere Aufgabe besteht darin, ein nachhaltiges Portfolio von Geschäftsbeziehungen zu Vertriebspartnern und institutionellen Endanlegern aufzubauen”, beschreibt Achim Gilbert, Leiter der Niederlassung, das neue Geschäft. “Für das erste Segment sind wir derzeit noch auf der Suche nach einem weiteren erfahrenen Vertriebsmitarbeiter”.

Mitbewerber Fortis Investments sieht großes Absatzpotenzial auf dem deutschen SRI-Markt. “Wir haben den deutschen Markt als einen der am stärksten SRI-orientierten Märkte in Europa identifiziert, der durch großes Wachstum und eine steigende Nachfrage nach nachhaltigen Investments geprägt ist”, sagt Josef Pfannenstill, Head of Sales für Deutschland, Österreich, Mittel- und Osteuropa bei Fortis Investments.

Gemeinsam mit einem international besetzten Team aus deutschen, bulgarischen und französischen Mitarbeitern ist der zuständige Chief Investment Officer Stewart Armer von Paris nach Frankfurt umgezogen. Das Team, das zurzeit aus vier Investmentexperten besteht, hat die Verantwortung für die SRI-Investments von Fortis Investments weltweit und soll im Lauf des Jahres 2007 auf acht bis zehn Mitarbeiter wachsen.

Erfahren Sie im zweiten Teil, ob der positive Trend auf dem Arbeitsmarkt für SRI-Spezialisten nachhaltig ist.

Kommentare (0)

Comments

Ihr Kommentar wird gerade geprüft. Nach erfolgreicher Prüfung wird es live gestellt.

Antworten

Pseudonym

E-Mail

Alle Informationen zu unseren Community-Richtlinien finden Sie hier