☰ Menu eFinancialCareers

Was Sie unternehmen können, wenn Sie gerade beim CFA Level I durchgefallen sind

Die Ergebnisse der Prüfungen für den CFA Level I (aus den Dezemberprüfungen) sind heraus: Die Erfolgsquote liegt bei 37 Prozent und damit um noch einen Prozentpunkt niedriger als in den Juniprüfungen 2012. Da ich selbst einige Misserfolge erlebt habe, weiß ich, wie enttäuschend es ist, hart zu arbeiten, um dann dennoch durchzufallen.

Daher habe ich hier einige Schritte zusammengestellt, die Sie unternehmen können, falls Sie ebenfalls nicht bestanden haben: Zunächst dürfen Sie durchaus ein wenig in Selbstmitleid zerfließen. Das ist normal und ganz in Ordnung, daher sollten Sie diese Phase durchmachen. Denn Sie haben viel Zeit und Mühen investiert, weswegen es absurd wäre, wenn Sie nicht enttäuscht wären. Aus diesem Grund dürfen Sie durchaus eine Woche Trübsal blasen.

Rappeln Sie sich auf und sagen Sie sich, dass es sich nur um einen Stolperstein auf Ihrem Karriereweg handelt

Ein nützlicher Trick besteht darin, an sich selbst vor zehn Jahren zu denken. Welche Krisen haben Sie zwischenzeitlich überstanden, die Ihnen wie das Weltende vorgekommen sind. Einige dieser Krisen mögen Ihnen aus heutiger Sicht als ein wenig lächerlich erscheinen. Daher sollten Sie auch den aktuellen Misserfolg  richtig bewerten: Es handelt sich um keine Katastrophe.

Sie Sollten es Ihren Kollegen, Freunden und Ihre Familie einfach und ohne Scham mitteilen

Niemand wird Sie geringschätzen und über Sie richten, nur weil Sie bei einer der schwierigsten Fortbildungen durchgefallen sind, die es derzeit gibt. Stellen Sie es aber nicht als Kleinigkeit dar, denn dies ruft bei anderen Leuten normalerweise den gegenteiligen Effekt hervor. Stattdessen wollen Sie doch Respekt erfahren.

Analysieren Sie Ihre Ergebnisse

Prüfen Sie, zu welchen „Band“ sie gehören. „Band 10“ besagt, dass Sie beinahe bestanden hätten. Wenn Sie wissen, wie weit Sie von einem erfolgreichen Bestehen entfernt gewesen sind, hilft Ihnen dies bei der Entscheidung, ob und wann Sie es noch einmal versuchen.

Entscheiden Sie sich, ob Sie weitermachen oder aufgeben

Ich selbst würde nicht eher ruhen, bis ich endlich den CFA Level I bestanden habe. Falls Sie es tatsächlich ein zweites Mal versuchen, dann werden Sie feststellen, dass Ihnen die Vorbereitung wesentlich leichter fällt als beim ersten Mal. Damit steigen auch Ihre Chancen.

Falls Sie also dieses Mal nicht bestanden haben, dann sollten Sie nicht zu streng zu sich selbst sein. Denn die meisten Kandidaten mussten diese Erfahrung machen; nur einige geben es zu, andere nicht.

Eine Version dieses Artikels ist auf dem Blog 300 hours erschienen.

Kommentare (0)

Comments

Ihr Kommentar wird gerade geprüft. Nach erfolgreicher Prüfung wird es live gestellt.

Antworten

Pseudonym

E-Mail

Alle Informationen zu unseren Community-Richtlinien finden Sie hier