☰ Menu eFinancialCareers

HSH Nordbank zahlt wieder Boni – Mitarbeiter-Fluktuation bleibt hoch

Nachdem die HSH Nordbank für 2010 erstmals seit 2007 wieder einen Nettogewinn von 48 Mio. Euro verkündet hatte, dürfen sich jetzt auch die Mitarbeiter freuen. Laut HSH Nordbank Personalchef Stefan Brügmann wird die Landesbank für 2010 wieder Boni zahlen.

Demnach werden gewöhnliche Mitarbeiter eine variable Vergütung von ein bis anderthalb Monatsgehältern erhalten. Leitende Mitarbeiter streichen indes deutlich mehr ein. Dort belaufe sich der Bonusanteil an der Gesamtvergütung auf bis zu zwei Drittel.

“Wir orientieren uns dabei an der Vergütungsverordnung der Finanzaufsicht”, sagte Brügmann. So würden maximal 30 Prozent der Bonuszahlungen im ersten Jahr erfolgen und der Rest auf drei bis vier Jahre gestreckt werden. Falls die Geschäfte schlecht liefen, könnten die zeitverzögerten Auszahlungsbestandteile nachträglich gestrichen werden.

Ob die Bank einzelnen Mitarbeitern mehr als insgesamt 500.000 Euro zahlt, bezeichnete der Personalchef als “nicht unsere Sorge.” Die Gesamtsumme der Boni wollte Brügmann nicht beziffern.

Auch beim Stellenabbau meldete die HSH Nordbank Erfolge. “Wir sind ein gutes Stück vorangekommen”, sagte Brügmann. Während vor der Krise noch 900 Mitarbeiter im Ausland beschäftigt waren, seien es in 2010 lediglich 560 gewesen. Der Standort London werde im kommenden Jahr sogar ganz dichtgemacht. Insgesamt beschäftigt das Institut noch etwa 3400 Mitarbeiter; vor der Krise waren es rund 4300 Beschäftigte gewesen.

Dabei räumte Brügmann ein, dass der Exodus des Personals teilweise höher als erwünscht ausgefallen sei. So hätte die Fluktuation vor zwei Jahren im zweistelligen Bereich gelegen und sei in 2010 auf 8 Prozent gesunken.

Auf dem Höhepunkt der Finanzkrise hatte die HSH Nordbank eine Kapitalspritze von 3 Mrd. und Garantien von 10 Mrd. Euro aus der Staatskasse erhalten. Die Garantiesumme will das Institut indes um 1 Mrd. Euro zurückführen.

Kommentare (0)

Comments

Ihr Kommentar wird gerade geprüft. Nach erfolgreicher Prüfung wird es live gestellt.

Antworten

Pseudonym

E-Mail

Alle Informationen zu unseren Community-Richtlinien finden Sie hier