☰ Menu eFinancialCareers

Immer schön Korrektur lesen: Was die Deutsche Bank Bewerbern rät

inverview2

Auch die Personalabteilungen der Banken haben Youtube als Marketing-Kanal entdeckt. So steht ein Video der Deutschen Bank im Netz, wie sich Kandidaten beim deutschen Branchenprimus bewerben sollten. Die dortigen Weisheiten wollen wir Ihnen nicht vorenthalten. Vor allem weil die Deutsche Bank offensichtlich ihre eigenen Ratschläge nicht beherzigt:

1. Recherchieren Sie

Vor einer Bewerbung sollten sich die Kandidaten erst einmal gründlich über die Deutsche Bank informieren – vor allem über ihre Leistungen, die Geschäftsentwicklung und die Reputation des Instituts. Unklar bleibt indes, ob sich dies auch auf Victory-Zeichen und „Peanuts“ erstreckt.

Jedenfalls sollten die Kandidaten über aktuelle Fusionen und Übernahmen sowie Börsengänge auf dem Laufenden sein sowie die Wirtschaftspresse verfolgen. Dazu erzählt eine HR-Managerin: „Als ich einen Kandidaten nach seiner Meinung und die Faktoren fragte, die zur jüngsten Finanzkrise führten, antwortete er: Welche Finanzkrise?“

2. Studieren Sie sorgfältig die Stellenanzeige

Bevor Sie eine Bewerbung tatsächlich abschicken, sollten Sie die Stellenausschreibung und das Anforderungsprofil eingehend lesen und sich nicht wahllos auf jeden Job bewerben. „Ich kann Ihnen nicht erzählen, wie häufig ich schon ein Anschreiben erhalten habe, das an einen Wettbewerber adressiert war“, erzählt eine Mitarbeiterin der Deutschen Bank.

3. Seien Sie ehrlich

Bei den Angaben im Lebenslauf erwartet die Bank Ehrlichkeit. Für einen geschickten Interview-Partner sei es ein Leichtes, jede Form von Schummelei aufzudecken. Auch sollten sich die Bewerber weder besser oder schlechter darstellen, als sie wirklich sind.

4. Zehn Minuten vor dem Vorstellungsgespräch erscheinen

Selbstredend ist es nicht sonderlich klug, zu spät zu einem Vorstellungsgespräch zu erscheinen. Die Deutsche Bank rät, mindestens zehn Minuten zuvor einzutreffen. Denn dann könne man sich auf das Umfeld einstellen, was die Aufregung lindere, die ein Vorstellungsgespräch mit sich bringt.

5. Geben  Sie aktuelle und relevante Antworten

Im Gespräch sollten die Kandidaten darauf achten, stets aktuelle und relevante Antworten zu geben. Dabei komme Beispielen aus der eigenen Berufs- und Lebenserfahrung eine große Rolle zu. Bei den Antworten sollte möglichst eine Verbindung zu dem  Job hergestellt werden, auf den Sie sich beworben haben.

6. Keine negativen Äußerungen über ehemalige Arbeitgeber

Generell kommen negative Äußerungen über ehemalige Arbeitgeber nicht gut an. Diese hinterlassen einen schlechten Eindruck von dem Bewerber. Also sollten Sie dies unterlassen.

7. Immer schön Korrektur lesen

Ausdrücklich weist die Deutsche Bank darauf hin, sämtliche Unterlagen sorgfältig zu prüfen: „Stellen Sie bitte sicher, dass Sie jede Kommunikation mit uns Korrektur lesen.“ Umgekehrt scheint dies hingegen nicht zu gelten. Denn in dem schicken Youtube-Video wird das englische Wort für Vorstellungsgespräch (Interview) nicht ganz korrekt geschrieben. So rät die Bank tatsächlich in Riesenlettern: „Prepare for the inverview“. Also: Immer schön Korrektur lesen.

Hier geht es zum Youtube-Video:

Kommentare (0)

Comments

Ihr Kommentar wird gerade geprüft. Nach erfolgreicher Prüfung wird es live gestellt.

Antworten

Pseudonym

E-Mail

Alle Informationen zu unseren Community-Richtlinien finden Sie hier