☰ Menu eFinancialCareers

Jetzt ereilt es auch den Branchenprimus: Deutsche Bank streicht im Investmentbanking 1000 Stellen

Back-up required

Back-up required

Der große Kahlschlag im Investmentbanking erreicht jetzt auch die Deutsche Bank. Laut Informationen des Handelsblatts will der deutsche Branchenprimus 1000 Stellen in seinem Investmentbanking streichen. Der einzige Trost: Das Gros des Jobabbaus dürfte im Ausland stattfinden. So wird die Sparte vom Standort London aus gesteuert, wo die Bank große Büros an der London Wall unterhält.

„Damit holt die Deutsche Bank das nach, was die internationale Konkurrenz bereits vorgemacht hat. Unter dem früheren Vorstandschef Josef Ackermann war der Konzern bei Personaleinsparungen eher zurückhaltend“, zitiert das Handelsblatt einen Brancheninsider. Branchenkenner rechnen damit, dass ein Großteil der Einsparungen auf den Bereich Equity Capital Markets entfällt. Die Hypo Vereinsbank hatte dieses Geschäft bereits im vergangenen Jahr ausgelagert.

Bei der Streichung von 1000 Stellen handle es sich lediglich um eine taktische Maßnahme, die nicht im Zusammenhang mit der derzeitigen Überarbeitung der Deutsche Bank-Strategie steht. Vielmehr habe der ehemalige Deutsche Bank-Chef Josef Ackermann kurz vor seinem Abgang die schmerzliche Entscheidung zum Arbeitsplatzabbau gescheut. Das Institut hatte im Oktober lediglich einen Abbau von gerade einmal 500 Stellen im Investmentbanking angekündigt, was deutlich unter dem Niveau der Wettbewerber lag.

Im September wollen die beiden neuen Deutsche Bank-Chefs Anshu Jain und Jürgen Fitschen ihre überarbeitete Strategie vorstellen. Kürzlich hatten die renommierten Bankenanalysten rund um Kian Abouhossein von JP Morgan Cazenove im Investmentbanking der Deutschen Bank einen Kostensenkungsbedarf von 1,9 Mrd. Euro konstatiert. Der Abbau von 1000 Stellen reicht sicher nicht aus, um dies zu erreichen. Man darf gespannt sein, was Jain und Fitschen hierzu bei der Vorlage der Geschäftszahlen für das zweite Quartal am 31. Juli zu sagen haben.

Quelle: JP Morgan Cazenove. Die Zahlen sind zum Teil geschätzt.

Kommentare (0)

Comments

Ihr Kommentar wird gerade geprüft. Nach erfolgreicher Prüfung wird es live gestellt.

Antworten

Pseudonym

E-Mail

Alle Informationen zu unseren Community-Richtlinien finden Sie hier