☰ Menu eFinancialCareers

Lebenshaltungskosten: In Luxemburg kommen Expats vergleichsweise günstig davon

euro

In  kaum einem Land Europas tummeln sich so viele ausländische Arbeitnehmer wie in Luxemburg. Dafür gibt es auch gute Gründe: Denn im internationalen Vergleich leben Expats in der Hauptstadt des Großherzogtums vergleichsweise günstig. So landete Luxemburg Stadt laut der neuen Lebenshaltungskosten-Studie des Beratungsunternehmens Mercer auf dem 84. Platz. Umgekehrt zählt das Großherzogtum zu den Ländern mit den höchsten Gehältern in Europa.

In Vorjahr hatte die Stadt in dem Ranking noch den 72. Platz belegt. Damit ist das Leben hierzulande jedoch nicht günstiger geworden. Vielmehr geht dieses Ergebnis auf die Berechnungsmethodik zurück. So wurde als Normalwert für die Beurteilung von weltweit 214 Städten New York herangezogen. Da der Euro im Vergleich zum Dollar gegenüber 2011 schwächer geworden ist, fallen die Lebenshaltungskosten in den meisten Städten der Eurozone rein statistisch niedriger aus.

Am teuersten leben Expats indes in der japanischen Hauptstadt Tokio. Damit verwies die fernöstliche Finanzmetropole die angolanische Hauptstadt Luanda auf den zweiten Platz. Das hohe Abschneiden Luandas zeigt übrigens auch, dass Expats selbst in armen Drittweltstädten mit horrenden Lebenskosten konfrontiert sein können. Auf den dritten Platz landete wiederum die japanische Stadt Osaka.

Die höchstplatzierte europäische Stadt stellt wie schon im Vorjahr Moskau dar. Die russische Hauptstadt findet sich auf Platz 4. Erst danach folgen die Schweizer Finanzmetropolen Genf und Zürich.

Unter den europäischen Finanzzentren rund um das Großherzogtum lebt es sich lediglich in Frankfurt günstiger, das vom 72. auf den 88. Platz absank. Dagegen liegen die Lebenshaltungskosten in London (25. Platz), Paris (37. Platz) und selbst in Brüssel (71. Platz) höher.

Wer in Europa besonders günstig leben möchte, sollte nach Skopje (Mazedonien, Platz 207), Tirana (Albanien, Platz 205) oder Sarajevo (Bosnien, Platz 201) ziehen. Aber wer will das schon?

Die teuersten Städte der Welt…

1. Tokio (2)

2. Luanda (1)

3. Osaka (6)

4. Moskau (4)

5. Genf (5)

6. Zürich (7)

7. Singapur (8)

8. Ndjamena (3), Tschad

9. Honkong (9)

10. Nagoya (11), Japan

 

… und die teuersten Städte Europas

4. Moskau (4)

5. Genf (5)

6. Zürich (7)

14. Bern (16)

18. Oslo (15)

21. Kopenhagen (17)

25. London (18)

28. St. Petersburg (29)

37. Paris (27)

38. Mailand (25)

71. Brüssel (62)

84. Luxemburg (72)

88. Frankfurt (73)

Kommentare (0)

Comments

Ihr Kommentar wird gerade geprüft. Nach erfolgreicher Prüfung wird es live gestellt.

Antworten

Pseudonym

E-Mail

Alle Informationen zu unseren Community-Richtlinien finden Sie hier