☰ Menu eFinancialCareers

Wo sich ein MBA in den Finanzdienstleistungen auszahlt

Das INSEAD residiert im mondänen Fontainebleau bei Paris (Hier das örtliche Schloss).

Das INSEAD residiert im mondänen Fontainebleau bei Paris (Hier das örtliche Schloss).

Trotz der Finanzkrise scheint sich ein MBA in den Finanzdienstleistungen  auch weiterhin auszuzahlen. Dies ergibt zumindest eine Studie der französischen MBA-Kaderschmiede INSEAD , deren Angaben sich indes auf das Jahr 2011 beziehen. Dennoch sind die Ergebnisse erhellend.

Demnach zieht es mehr und mehr MBA-Absolventen ins Private Equity: Immerhin 17 Prozent sind dort im vergangenen Jahr untergekommen. Darüber hinaus  hat sich die Nachfrage der Banken nach dem Einbruch von 2008 erholt (siehe unten). Dies stimmt mit Informationen aus Banken überein, wonach diese lieber ihre eigenen Mitarbeiter fortentwickeln, als Fach- und Führungskräfte mit hohen aufgeschobenen Bonusansprüchen von anderen Banken teuer abzuwerben.

In welche Branchen die INSEAD-Absolventen gehen

(Quelle: INSEAD)

Allerdings fällt es laut dem INSEAD den Absolventen immer schwerer, direkt in eine Senior-Rolle im Banking zu wechseln. Derzeit steige die Mehrzahl der Absolventen bei den Banken auf Associate-Niveau ein. Neun MBA-Studenten mussten nach all den Studien-Mühen sogar eine Stelle als Analyst annehmen.

MBA zahlt sich auch weiterhin aus

Besonders interessant sind auch  die Ergebnisse der Erhebung zu Vergütungen.  Demnach können INSEAD-Absolventen in Deutschland mit zwischen 80.000 und 100.000 Euro rechnen. Dagegen fällt die Streuung in Großbritannien mit 54.300 bis 118.200 und im Frankreich mit 70.000 bis 130.000 Euro deutlich größer aus.

Unter den Sektoren zahlt das Private Equity am großzügigsten. Im arithmetischen Mittel strichen dort Absolventen 98.400 Euro ein. Dagegen mussten sich die Investmentbanker mit 85.500 und die Asset Manager mit 82.600 Euro begnügen.

INSEAD: Vergütungen nach Regionen

INSEAD: Vergütungen nach Sektor

Kommentare (0)

Comments

Ihr Kommentar wird gerade geprüft. Nach erfolgreicher Prüfung wird es live gestellt.

Antworten

Pseudonym

E-Mail

Alle Informationen zu unseren Community-Richtlinien finden Sie hier