☰ Menu eFinancialCareers

Traurige Nachricht: HSH Nordbank kürzt Bonuspool auf 30 Mio. Euro

HSH Nordbank in Hamburg

HSH Nordbank in Hamburg

Trotz eines Vorsteuerverlusts von 204 Mio. Euro in 2011 wird die HSH Norbank an ihre Mitarbeiter für das abgelaufene Jahr einen Bonuspool von 30 Mio. Euro ausschütten, wie ein Unternehmenssprecher gegenüber eFinancialCareers sagte. Damit fallen die variablen Vergütungen im Vergleich zum Vorjahr um 21 Prozent geringer aus.

Insgesamt beliefen sich die Personalkosten für 2011 auf 409 Mio. Euro, womit die Bank für jeden ihrer Mitarbeiter rund 111.000 Euro springen ließ. Rein rechnerisch erhielt jeder der 3684 Beschäftigten somit eine variable Vergütung von nur gut 8000 Euro. Allerdings dürften die Boni über die Mitarbeiterzahl recht unterschiedlich verteilt sein.

Die HSH Nordbank schrieb im vergangenen Jahr nur rote Zahlen, weil das krisengeschüttelte Institut aufgrund von EU-Auflagen 500 Mio. Euro an die Länder Hamburg und Schleswig-Holstein überweisen musste.

Kommentare (0)

Comments

Ihr Kommentar wird gerade geprüft. Nach erfolgreicher Prüfung wird es live gestellt.

Antworten

Pseudonym

E-Mail

Alle Informationen zu unseren Community-Richtlinien finden Sie hier