☰ Menu eFinancialCareers

Presseschau – Wer den Wandel verschläft, hat verloren

Selbst in wirtschaftlich schweren Zeiten gibt es Jobs. Worauf sich junge Leute jetzt konzentrieren sollten und welche Fähigkeiten wichtig werden. Früher war es einfacher, etwas zu werden, da galt das Prinzip: Das lerne ich, das bin. Und das werde ich auch bleiben. In Zukunft wird es wichtiger, sich auf eigene Fertigkeiten zu konzentrieren, statt sich auf den einen Job vorzubereiten. Junge Menschen sollten schon früh beobachten, wo die eigenen Stärken und Schwächen liegen. (Süddeutsche)

Wie gute Teams funktionieren. (Manager Magazin)

In der Krise erleben Insolvenzverwalter einen Boom. (FAZ)

Nach Ackermann. (Frankfurter Rundschau)

Bundesregierung und EU-Kommission streiten erneut über die Bedingungen des Staatseinstiegs bei der Commerzbank. (FTD)

Finanzkrise drückt HypoVereinsbank in die roten Zahlen. (Reuters)

HSH Nordbank muss Verluste zunächst selbst tragen. (Handelsblatt)

Der Münchner Versicherer Bayerische Beamtenversicherung (BBV) ist wegen seines hohen Engagements bei der Aareal Bank in große Schwierigkeiten geraten. (FTD)

Interview – Julius-Bär-Verwaltungsratschef Raymond Bär zur Konsolidierung im Private Banking und zum Bankgeheimnis. (Finanz und Wirtschaft)

In den nächsten Wochen dürfte der neue UBS-CEO Oswald Grübel tausende Schweizer Jobs in der Vermögensverwaltung streichen. (Handelszeitung)

Der Senior Partner der Privatbank Lombard Odier, Patrick Odier, befürchtet eher, dass Kunden unnötig verunsichert werden, als dass unversteuerte Gelder abfliessen. (Handelszeitung)

Die forsche Expansionsstrategie der Schweizer Raiffeisen-Gruppe sorgt bei den eigenen Leuten für Kopfschütteln. (Handelszeitung)

Vermögensverwalter – Vertrauensbonus in der Krise. (Handelszeitung)

Hedgefonds lassen Deutsche Börse in Ruhe. (Wirtschaftswoche)

Schaeffler holt Finanzvorstand von der Dresdner Bank. (Handelsblatt)

Luxemburgs Ministerpräsident Jean-Claude Juncker hat eindringlich vor den Folgen der Wirtschaftskrise gewarnt. (Spiegel)

Kommentare (0)

Comments

Ihr Kommentar wird gerade geprüft. Nach erfolgreicher Prüfung wird es live gestellt.

Antworten

Pseudonym

E-Mail

Alle Informationen zu unseren Community-Richtlinien finden Sie hier