☰ Menu eFinancialCareers

Schweizer Privatbank Vontobel expandiert in Deutschland

Die Schweizer Privatbank Vontobel baut Deutschland zum zweiten Heimatmarkt aus und eröffnet in Hamburg nach München, Frankfurt und Köln die bundesweit vierte Filiale.

Derzeit beschäftigt die Bank rund 50 Mitarbeiter in Deutschland, davon entfallen 15 auf den neuen Standort in Hamburg. Nach Angaben eines Sprechers ist der Rekrutierungsprozess zwar abgeschlossen, doch wie die meisten Privatbanken sei auch Vontobel an punktuellen Verstärkungen interessiert.

Die Bank Vontobel Europe AG mit Sitz in München wird eine Tochtergesellschaft der in der Schweiz börsennotierten Vontobel Holding AG sein und mit einem Aktienkapital von 50 Millionen Euro ausgestattet werden.

Der Vorstand der Bank setzt sich zusammen aus Vorstandssprecher Dirk Drechsler, Alois Ebner und Andreas Heinrichs. Dem dreiköpfigen Aufsichtsrat steht Vontobel-CEO Scheidt vor.
“Mit der Expansion in Deutschland verbinden wir trotz des schwierigen Marktumfeldes die ambitionierte Zielsetzung, die Gewinnschwelle bereits in den kommenden drei Jahren zu erreichen”, sagte der designierte Deutschland-Chef Drecksler.

Bis sich Deutschland als zweites Standbein etabliert hat, dürfte aber noch einige Zeit vergehen. Weltweit beschäftigt das Züricher Institut 1.300 Mitarbeiter, davon sitzen rund 900 in der Schweiz.
Neben Deutschland ist die Bank noch in den USA, Großbritannien, Spanien, Italien, Österreich, Luxemburg und Liechtenstein aktiv.

Außerdem hat Vontobel bei der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) eine Vollbanklizenz beantragt. Sobald die vorliegt – nach Angaben eines Sprechers vermutlich im ersten Quartal 2009 – soll das Deutschland-Geschäft in der noch zu gründenden Bank Vontobel Europe AG zusammengeführt werden.

“Mit der Vollbankenlizenz und der geplanten Gründung einer neuen Rechtseinheit unterstreichen wir den Stellenwert des deutschen Marktes für die Vontobel-Gruppe,” sagte Vontobels Vorstandschef Herbert Scheidt.

Deutsche Privatkunden betreut Vontobel seit 2002 von München aus. Mit der neuen Niederlassung in Hamburg verstärkt das Schweizer Traditionshaus seine Präsenz auf einem Schlüsselmarkt.

Ebenfalls seit 2002 betreibt die Privatbank das Geschäft mit Institutionellen Anlegern von Frankfurt aus. Hier hat sich das Asset Management der Gruppe als Multi-Boutique-Anbieter in den Bereichen Value Equities, Sustainability und Alternative Investments/Commodities einen Namen gemacht.

Daneben bietet die Privatbank bereits seit 1999 Investmentbanking-Leistungen an. Von Köln aus betreut sie führende deutsche Institutionelle Anleger als Broker für den Schweizer Aktienmarkt.

Und seit 2004 entwickelt und emittiert die Gruppe am Standort Frankfurt innovative Finanzprodukte. Erst vor kurzem hat Vontobel ein Team von Projektfinanzierungs-Spezialisten im Bereich erneuerbare Energie verpflichtet, das Wind-, Solarenergie und Geothermie-Prjekte finanziert.

Kommentare (0)

Comments

Ihr Kommentar wird gerade geprüft. Nach erfolgreicher Prüfung wird es live gestellt.

Antworten

Pseudonym

E-Mail

Alle Informationen zu unseren Community-Richtlinien finden Sie hier