☰ Menu eFinancialCareers

Bewerbungstipps für den Banker ab 40!

Es ist nicht einfach in einer Industrie zu arbeiten, in der die meisten Mitarbeiter deutlich jünger als 35 Jahre alt sind. Es ist aber noch viel härter, wenn man älter als 40 ist, arbeitslos und in die Branche zurück will.

Linda Jackson, Geschäftsführerin bei der “Outplacement”-Gesellschaft” Fairplace, hat beobachtet, dass ein 35 Jahre alter Banker gut sechs Monate braucht, einen neuen Job zu finden. Über-40jährige dagegen suchen zwischen acht und neun Monaten. Und viele finden keine Vollzeitstellen, sondern arbeiten als “Consultants”.

Hier ein paar Tipps für die älteren Semester!

1. Netzwerken ist wichtiger als die Jobsuche per Personalberater:

Traurig aber wahr: Headhunter helfen eher Bankern, die nach am Anfang ihres Berufslebens stehen, als “Seniors”, die zurück wollen.

“Viele Personalberater schauen sich die Lebensläufe nicht einmal an, für ältere Jobsucher ist das Netzwerken deshalb um so wichtiger”, so Jackson. Dabei sollte man genau schauen, was gesucht wird. Es geht nicht allein darum, Freunden seinen Lebenslauf zu schicken, sondern mehr als Berater aufzutreten und Hilfestellungen anzubieten.

Bei der Kontaktpflege geht es nicht um die grauen Haare, sondern um die Frage, inwieweit der Bewerber einen Mehrwert liefern kann.

2. Stellen Sie sich auf Bewerbungsgespräche mit deutlich Jüngeren ein.

Die Wahrscheinlichkeit ist groß, dass der Personalmitarbeiter jünger als der Bewerber ist, ergänzt Graham Ward, Gründer der Coaching-Gesellschaft Amandla. “Wer entlassen wurde, dem könnte es an Selbstbewusstsein mangeln – und das merkt man auch in einem Bewerbungsgespräch”, so der ehemalige Goldman-Sachs-Head of European equities.

3. Achten Sie auf einen dynamischen Eindruck!

Wer wie ein Dinosaurier aussieht, hat schlechte Karten. Bewerber müssen an ihrer persönlichen Marke arbeiten, rät Jackson. Wer müde und ausgebrannt rüberkomme, werde Probleme bekommen. Es könne nicht schaden, gesund, fit und zufrieden auszusehen.

4. Machen Sie in Ihrem Lebenslauf nicht unnötig auf Ihr Alter aufmerksam!

Es ist unnötig auf das Schulzeugnis aus dem Jahre 1966 hinzuweisen, so Jackson. “Lassen Sie Daten weg und beschreiben Sie Ihren Werdegang in Blöcken statt alles einzeln aufzuzählen”, rät sie.

5. Betonen Sie Ihre Weisheit!

“Leute über 45 haben nicht nur den Crash von 1987 erlebt, sondern auch die Japan-Krise Anfang der 90er, die Internet-Blase und die Russland-Krise”, sagt Ward. Die meisten Banker unter 30 haben diesbezüglich kaum Erfahrung vorzuweisen.

6. Überlegen Sie sich, ob Sie nicht etwas ganz anderes machen wollen!

Nehmen Sie einen Job nicht deshalb, weil Sie Ihre Rechnungen bezahlen müssen. “Überdenken Sie Ihre Karriere- und Lebensziele”, rät Ward. “Sie müssen etwas finden, das sie als Mensch ausfüllt.”

Kommentare (0)

Comments

Ihr Kommentar wird gerade geprüft. Nach erfolgreicher Prüfung wird es live gestellt.

Antworten

Pseudonym

E-Mail

Alle Informationen zu unseren Community-Richtlinien finden Sie hier