Rosige Zeiten: Was IT-Profis 2018 in Deutschland verdienen

eFC logo
Smell the money!

Die rosigen Zeiten für IT-Fachkräfte in Deutschland gehen weiter. So haben die Gehaltsspannen binnen Jahresfrist für nahezu alle Positionen um rund 5000 Euro zugenommen. „Da der Kandidatenmangel anhalten wird, werden die Gehälter weiter ansteigen“, prophezeit die Robert Walters Salary Survey 2018.

Die Arbeitgeber müssten nicht nur bei den Vergütungen am Ball bleiben, sondern auch über zusätzliche Anreize nachdenken. Dazu gehörten z.B. flexible Arbeitszeiten, die Arbeit von zuhause oder gute Entwicklungsmöglichkeiten. Auch die Tagessätze für Contractor erreichen langsam astronomische Höhen. Selbst Projektmanager können 400 bis 500 und einfache Entwickler 300 bis 400 Euro verlangen.

Die unten stehenden Jahresgehälter verstehen sich ohne Bonuszahlungen.

Ähnliche Artikel

Close