Mit dem neuen M&A-Chef wird der Standort Frankfurt aufgewertet

eFC logo
Mit dem neuen M&A-Chef wird der Standort Frankfurt aufgewertet

Jetzt hat Patrick Czornik seinen neuen Posten als Head of M&A in Deutschland und Österreich angetreten. Die Entscheidung zur Rückkehr von Goldman Sachs zu seinem ehemaligen Arbeitgeber war bereits im Juni bekannt geworden.

Czornik ersetzt Christoph Seidel, der bislang das deutsche M&A-Geschäft der US-Bank hauptsächlich von London aus geleitet hat. Nach rund 17 Jahren bei JP Morgan war Seidel zu PJT Partners gewechselt.

Auch Czornik hat die vergangenen sechs Jahre in der britischen Hauptstadt verbracht, wo er zunächst in JP Morgans TMT-Team gearbeitet hat. Im April 2018 hat er dann einen kurzen Ausflug zum Erzrivalen Goldman Sachs gewagt, wo er das TMT-Team in Europa leitete. Mit dem Wechsel war seinerzeit eine Beförderung zum Managing Director verbunden gewesen. Dagegen ist sein neuer Job an der Spitze des deutschen und österreichischen M&A-Geschäfts in Frankfurt angesiedelt.

Hier übernimmt Czornik ein großes Erbe. Laut dem Datenanbieter Dealogic hat JP Morgan im ersten Halbjahr die League Tables des deutschen M&A-Geschäfts vor Goldman Sachs und der Bank of America angeführt. Im Vorjahreszeitraum hatte sich JP Morgan noch mit dem dritten Platz begnügen müssen.

Unterdessen hält Headhunter Jan Graffelder von Look & Graffelder in Frankfurt Czorniks Rückkehr für einen klugen Karriereschritt. „In London hatte er nicht so viel Verantwortung wie jetzt in Frankfurt“, meint Graffelder.

Obgleich das M&A-Geschäft in Deutschland stagniere, herrsche auf dem einschlägigen Recruitmentmarkt Bewegung. „Der Bedarf an Personal besteht weiterhin“, sagt Graffelder, was er auf die anhaltenden Wechsel in der Branche zurückführt.

Czornik hatte seine Karriere nach einem Diplom in Wirtschaftsmathematik der Uni Ulm und einem Master in Angewandter Mathematik an der Missouri University of Science and Technology 2006 als Analyst bei JP Morgan in Frankfurt begonnen.

Falls Sie eine vertrauliche Nachricht, einen Aufreger oder einen Kommentar loswerden wollen, zögern Sie nicht! Schreiben Sie einfach an Florian Hamann. fhamann@efinancialcareers.com.

Ähnliche Artikel

Beliebte Berufsfelder

Loading...

Jobs suchen

Artikel suchen

Close
Loading...