Worauf Investmentbanken bei Studenten-Interviews wirklich achten

eFC logo
Worauf Investmentbanken bei Studenten-Interviews wirklich achten

Kürzlich habe ich mich mit meinem ehemaligen Boss und Vorgesetzten darüber unterhalten, wieso bestimmte Berufe wie Ingenieure und Mediziner eine so umfangreiche akademische Ausbildung benötigen, bevor sie auf die Bevölkerung losgelassen werden, während das in Banking und Finance nicht der Fall ist.

„Weil die Leute dabei sterben können“, lautete seine knappe Antwort.

Ein gutes Argument, steht es doch außer Zweifel, dass es beim Investment Banking-Geschäft nicht um Leben und Tod geht – auch wenn ich schon hier und dort mit Leuten zusammengearbeitet habe, die das anders sehen. Aus diesem Grund hat die Wall Street das Privileg, Einsteiger aus ganz unterschiedlichen akademischen Disziplinen einzustellen, darunter auch viele, die vor ihrer Karriere als Investment Banking-Analyst keinerlei vorhergehende Bildung in Finance absolviert haben.

Die Legenden und Missverständnisse sind hier unverwüstlich. Lassen Sie mich also einiges klarstellen:

Investmentbanken ist es wirklich egal, was Sie bereits wissen.

Investmentbanken wollen, dass Sie die Fähigkeit und den Drang zu lernen mitbringen und dass sie sich ausgiebig genug darüber informiert haben, worauf Sie sich einlassen. Im Laufe der Zeit habe ich das als „informiertes Interesse“ bezeichnet und genau darauf achten Banken in einem Vorstellungsgespräch.

Fairerweise muss man sagen, dass die meisten Einsteiger aus zwei akademischen Richtungen kommen: Je nachdem wie man die Vielzahl der unterschiedlichen Abschlüsse einordnet, kommen drei von vier Bewerbern bei den Top-Banken entweder aus Finance oder den Wirtschaftswissenschaften.

Das stellt wahrlich keine Überraschung dar. Schließlich bewerben sich ein Großteil der Studenten dieser Richtungen bei Banken, was sich von z. B. Geschichtsstudenten kaum sagen lässt. Und wenn schon die meisten Bewerber aus diesen Richtungen kommen, dann auch die meisten Neueinstellungen. Wichtig dabei: Die akademische Verteilung der eingestellten Einsteiger entspricht ziemlich genau derjenigen der Bewerber. Dies bedeutet freilich auch, dass Ihre akademische Spezialisierung nur geringfügige Auswirkungen darauf hat, ob Sie den Job bekommen.

Doch wieso sind Investmentbanken vergleichsweise offen für unterschiedliche akademische Richtungen und wieso legen sie mehr Gewicht auf „informiertes Interesse“ als auf eine profunde akademische Ausbildung? Dafür gibt es drei Gründe:

1. Die Wall Street legt wesentlich mehr Wert auf intellektuelle Fähigkeiten als auf Wissen. Welche Kenntnisse, Techniken, Regeln oder Methoden auch immer in Finance für die Aufgabe erforderlich sind, sie können bei der Ausübung des Jobs erlernt werden. Deshalb muss nicht so viel mitgebracht werden.

2. Falls die Investmentbanken bei ihren Einstellungen so viel mehr Wert auf Intelligenz als auf Wissen legen, wieso konzentrieren sie sich dann nur auf diese beiden Fächer? Soweit ich mich erinnere, besitzen die Finance- und wirtschaftswissenschaftlichen Fakultäten kein Monopol auf Intelligenz.

3. Als eines der größten Probleme, mit dem die Finanzdienstleistungen heute zu kämpfen haben, wurde die Gleichförmigkeit der Mitarbeiter genannt. Mit anderen Worten: Viele Leute in der Branche bringen ähnlichen Background, eine ähnliche Ausbildung und eine ähnliche Weltanschauung mit. Dies führe zu Gruppendenken und einem Mangel an originellem oder Querdenken. Dagegen stellt eine andere Ausbildung lediglich ein Gegenmittel dar, aber ein wichtiges.

Falls Sie also Geschichte, Neurowissenschaften, moderne Sprachen, Biologie, Umweltwissenschaften, Internationale Beziehungen oder Ingenieurswesen studiert haben, dann kann ich Ihnen versichern, dass ich mit vielen Leuten mit einer ähnlichen Ausbildung zusammengearbeitet habe, denen eine erfolgreiche Karriere an der Wall Street oder in der Londoner City gelungen ist.

Jonathan Jones war früher Head of Investment Talent Development bei Point 72 Asset Management. Vorher hat er im Recruitment von Blackrock und Goldman Sachs gearbeitet.

Ähnliche Artikel

Close
Loading...