Der neue COO Fixed Income der Credit Suisse ist auch DJ

eFC logo
Der neue COO Fixed Income der Credit Suisse ist auch DJ

Foto: Getty Images

Die Credit Suisse hat ihren Chief Operative Officer Fixed Income Investor Products von EY in Zürich abgeworben. Dort hat Martin Sack gut drei Jahre Investmentbanken im quantitativen Risikomanagement beraten. Vorher hatte er anderthalb Jahre als Junior Quant Engineer bei der swissQuant Group gearbeitet.

Nach seinem Abitur in Mainz hat Sack Physik auf Master an der Eidgenössische Technischen Hochschule Zürich studiert, wo er sein Interessen an den praktischen Einsatzmöglichkeiten der Mathematik entdeckte und 2014 eine Promotion in Mathematik abschloss. Sack ist ein weiteres Beispiel dafür, dass die altbekannten Banker mit einem Wirtschaftsstudium zunehmend von Absolventen der mathematisch-naturwissenschaftlichen Fächer ersetzt werden.

Doch die Mathematik scheint nicht Sacks einzige Leidenschaft zu sein. „In seiner Freizeit lässt er gerne Rundes kreisen: die Räder seines Bikes am Tage und nach Sonnenuntergang die Plattenteller als DJ. Am meisten fasziniert ihn, was mit elektronischer Musik möglich geworden ist“, schrieb er bereits 2012 über sich selbst. Mit diesem Hobby steht Sack nicht allein dar. Auch Goldman Sachs Chef David Solomon hat sich als DJ D-Sol mit elektronischer Tanzmusik einen Namen gemacht.

Falls Sie eine vertrauliche Nachricht, einen Aufreger oder einen Kommentar loswerden wollen, zögern Sie nicht! Schreiben Sie einfach an Florian Hamann. fhamann@efinancialcareers.com.

Ähnliche Artikel

Close