Die sündhaften Gehälter der Wall Street-Praktikanten

eFC logo
Die sündhaften Gehälter der Wall Street-Praktikanten

Foto: Getty Images

Sommerzeit ist Praktikantenzeit. Das gilt nicht nur für London, sondern auch für New York City. Während in Deutschland immer noch die Praktika rund ums Jahr vorherrschen, fluten in den beiden weltweit größten Finanzzentren die Praktikanten in den kommenden Wochen die Flure.

Diese „Summer Internships“ dauern etwa zwei Monate und sind straffer organisiert als deutsche Praktika. Dabei gibt es feine Unterschiede: So werden normale Studenten als „Summer Analysts“ und Praktikanten aus höheren Studiengängen wie dem MBA als „Summer Associates“ bezeichnet. Anders als in Deutschland wird den Praktikanten nach den zwei Monaten eine Einstiegsofferte angeboten oder auch nicht.

Wer indes glaubt, Praktikanten seien arme Schlucker, liegt gründlich daneben. Wir haben die Angaben auf dem Forum Wall Street Oasis ausgewertet, wie in New York City – dem Mekka jedes Investmentbankers – die Praktikanten-Gehälter ausfallen. Dabei handelt es sich um Jahresgehälter. In zwei Monaten kassieren die Praktikanten also ein Sechstel davon.

Am besten zahlt demnach die Citigroup. Ein „Summer Analyst“ bekommt dort stolze 82.000 Dollar (73.500 Euro) im Jahr oder etwa 6800 Dollar (6100 Euro) im Monat. Bei Goldman Sachs sind es 77.000 bzw. 6400 Dollar (69.000 bzw. 5800 Euro)  und bei der Deutschen Bank 73.000 bzw. 6100 Dollar (65.500 bzw. 5500 Euro)

So richtig klingelt allerdings die Kasse, wenn man ein Praktikum während seines MBA-Studiums absolviert. Solche „Summer Associates“ lassen sich Deutschen Bank und Barclays an der Wall Street bis zu 130.000 bzw. 11.000 Dollar kosten (117.000 bzw. 9.700 Euro).

Wer allerdings zu den Glücklichen europäischen Studenten zählt, die tatsächlich einen solchen Platz abstauben, sollte sich nicht zu früh die Hände reiben. Denn schon für eine Praktikantenbude in New York City werden rasch Mieten von mehreren tausend Dollar verlangt.

Falls Sie eine vertrauliche Nachricht, einen Aufreger oder einen Kommentar loswerden wollen, zögern Sie nicht! Schreiben Sie einfach an Florian Hamann. fhamann@efinancialcareers.com.

Beliebte Berufsfelder

Loading...

Jobs suchen

Artikel suchen

Close
Loading...