☰ Menu eFinancialCareers

Presseschau – Wie Arbeitnehmer ein höheres Gehalt aushandeln

AKTUELLES

Bei Lohnerhöhungen tun sich viele Arbeitgeber schwer. Allerdings lässt sich das Einkommen auch auf andere Weise aufstocken: Mit steuerfreien Extras. Die sind für Arbeitnehmer und Arbeitgeber von Vorteil. Denn für beide bleibt unter dem Strich mehr übrig. (Welt)

“Dumm-Banker” kassieren weiter. (Bild)

Im Kampf um den Erhalt von Arbeitsplätzen will Verdi den Tarifvertrag zum Rationalisierungsschutz kündigen. (Handelsblatt)

Die geplante Fusion der genossenschaftlichen Zentralbanken DZ und WGZ bringt ein Sparpotential von jährlich 100 bis 150 Mio EUR. (FAZ)

Mehdorn hält trotz Finanzkrise an Börsengang fest. (Stern)

Analysten erwarten bei Banken neue Abschreibungen. (Welt)

HSH Nordbank muss weitere 500 Mill. Euro abschreiben. (Handelsblatt)

Kommentar – Zwangsfusion von deutschen Banken ist vorstellbar. (Börsenzeitung)

Nomura droht Ärger bei Kauf von Lehmans Europa-Geschäft. (FTD)

Hurrikane kosten die Swiss Re 300 Mio. Dollar. (NZZ)

Die dänische Notenbank bewahrt nach der Roskilde Bank auch die EHB vor dem Zusammenbruch. (Handelsblatt)

Die Pleite des Hedge-Fonds LTCM vor zehn Jahren zeigt, wie schnell die Branche vergisst. (Handelsblatt)

Im Index von Transparency International verbessert Deutschland seine Position um zwei Plätze. (taz)

KARRIERE

Interview – Wenn der Platzhirsch röhrt, bleibt die Hirschkuh meist stumm. (Spiegel)

Was Manager Ihren Kindern raten. (Wirtschaftswoche)

Lernen Sie perfekten Small Talk. (BILD)

REKRUTING

Interview – Kienbaum-Geschäftsführer Tiemo Kracht über die Berufschancen von Quereinsteigern.(FAZ)

Amerikanische Hochschulen fürchten um ihre Einnahmen. (Mannheimer Morgen)

PERSONALIEN

Alan Hippe (41) bleibt Finanzvorstand bei Continental, sein designierter Nachfolger Michael Krause (32) bei der Post. (Manager Magazin)

Ex-Dresdner-Bank-Investmentbanker Leonhard Fischer stand kurz davor, die angeschlagene IKB zu kaufen. (FTD)

Die Citigroup-Chefin für Vermögensverwaltung, Sallie Krawcheck, 43, verlässt das Institut und wird durch Michael Corbat ersetzt. (Manager Magazin)

FINANZKRISE

Paulson und Bernanke dringen auf Verabschiedung des US-Rettungspakets. (Börsen-Zeitung)

Warum die Finanzmärkte zivilisiert werden müssen. (Spiegel)

Der plötzliche Tod der Investmentbanken. (Deutschlandfunk)

Hedge-Fonds fühlen sich als Sündenböcke. (FAZ)

Köpfe der Finanzkrise. (Spiegel)

Mitten in Manhattan beginnen bereits die mageren Jahre. (Mannheimer Morgen)

New York fürchtet das Ende der Exzesse. (Spiegel)

FBI ermittelt gegen US-Finanzgiganten – Buffet investiert in Goldman Sachs. (Süddeutsche)

Kommentare (0)

Comments

Ihr Kommentar wird gerade geprüft. Nach erfolgreicher Prüfung wird es live gestellt.

Antworten

Pseudonym

E-Mail

Alle Informationen zu unseren Community-Richtlinien finden Sie hier