☰ Menu eFinancialCareers

Presseschau – Banken zocken wieder!

Krise? Welche Krise? Bei den Banken haben die monatelange Schieflage und der Beinahe-Bankrott vieler Geldhäuser anscheinend kaum Spuren hinterlassen. Anstelle ihre Lehren zu ziehen, marschieren sie wieder im Alltags-Trott: verlockende Boni-Zahlungen, waghalsige Spekulationen! (Bild)

Ethikbanken – Gute Geschäfte mit dem Gutmenschentum. (Spiegel)

Eine umfassende Neuordnung des kriselnden Landesbanken-Sektors rückt wieder in die Ferne. (Reuters)

Josef Ackermann und Hans Christoph Binswanger – “Es fehlt das Geld. Nun gut, so schaff es denn!” (FAZ)

Rolf Elgeti – Ein Überflieger startet durch. (Handelsblatt)

Die Finanzinstitute bleiben unter extremem Druck, warnt die Bank für Internationalen Zahlungsausgleich in ihrem neuen Jahresbericht. (Handelsblatt)

Nach den Kündigungswellen in den großen Banken gehen spezialisierte Investmenthäuser und Boutiquen vermehrt auf Personalfang. (Handelsblatt)

Die Deutsche Bank will ihre Datenaffäre bis zum 10. Juli aufgeklärt haben. (Handelsblatt)

Der Versicherer Generali hat Finanzminister Peer Steinbrück in einem Brief gebeten, sich in die Geschäftspolitik der Commerzbank einzumischen. (FTD)

Die Politik hat ihre Machtabgabe bei der HSH Nordbank eingeläutet. (FTD)

Die Hannover Rück will ihre Kapitalbasis in den kommenden Jahren aus eigenen Gewinnen deutlich stärken. (FTD)

Die Investmentbranche krempelt ihr Fondsangebot in bisher nicht gekannter Weise um. (FTD)

Im größten Betrugsfall der Wall-Street-Geschichte ist der Finanzjongleur Bernard Madoff zu 150 Jahren Gefängnis verurteilt worden. (Reuters)

Kommentare (0)

Comments

Ihr Kommentar wird gerade geprüft. Nach erfolgreicher Prüfung wird es live gestellt.

Antworten

Pseudonym

E-Mail

Alle Informationen zu unseren Community-Richtlinien finden Sie hier