☰ Menu eFinancialCareers

Presseschau – vorläufige Jobgarantie für Dresdner Banker

Mitarbeiter der Dresdner Bank müssen im Zuge der geplanten Abspaltung des Privat- und Firmenkundengeschäfts vorerst keine Entlassungen fürchten. (Reuters)

Deutschlands 2000 Headhunter haben im vergangenen Jahr etwa 67.000 Suchaufträge abgearbeitet, lautet das Ergebnis einer Studie des Bundesverbands Deutscher Unternehmensberater (BDU). (FAZ)

Die Schweizer Bank Coop hat im ersten Halbjahr wegen der Finanzkrise deutlich weniger verdient. Der Reingewinn sank um 9,5 Prozent auf 36 Millionen Franken. (NZZ)

Fannie Mae und Freddie Mac halten alleine den US-Immobilienmarkt aufrecht. Ihr Absturz würde Panik im globalen Finanzsystem auslösen. Deshalb rettet die US-Regierung erneut die beiden Banken mit dem Geld der Steuerzahler, kommentiert die Süddeutsche Zeitung.

Nach dem Zusammenbruch der US-Hypothekenbank IndyMac will die US-Regierung mit weiteren Milliarden einspringen. Zu spät, sagt der Kölner Bankenprofessor Thomas Hartmann-Wendels im stern -Interview.

Die US-Immobilienkrise hat viele Banken in den Vereinigten Staaten in große finanzielle Schwierigkeiten gebracht. Analysten befürchten, dass Dutzende während des nächsten Jahres insolvent gehen könnten. (Bild)

Andererseits stellt die US-Kreditkrise nach Auffassung des Finanzmarktexperten David F. Milliker für die deutsche Konjunktur kaum eine Gefahr dar. “Den hohen Ölpreis und die schwächelnde US-Konjunktur halte ich für viel bedrohlicher”, sagte der Chefvolkswirt der Fondsgesellschaft Union Investment der Frankfurter Rundschau.

Als die Deutsche Bank noch rechnete, war die Citibank bereits an den französischen Konkurrenten Crédit Mutuel verkauft. Ein High-Speed-Deal und seine Folgen. (Handelsblatt)

Der hohe Preis, den die französische Credit Mutuel für das Privatkundengeschäft der Citibank in Deutschland bezahlt, ist nach Ansicht von Breaking Views eine Prämie, die Ausländer zahlen müssen, um Zutritt zum deutschen Bankenmarkt zu erhalten.

Die von der Kreditkrise gebeutelte BayernLB ist im zweiten Quartal mit einem blauen Auge davon gekommen. Die Belastungen aus der Finanzmarktkrise seien “erheblich niedriger” ausgefallen als im ersten Quartal. (Handelsblatt)

Wegen der Turbulenzen an den Kapitalmärkten soll die größte deutsche Landesbank LBBW auch im ersten Halbjahr rote Zahlen geschrieben haben. Zusätzlich zur weltweiten Finanzkrise, die im zweiten Quartal anhielt, belasteten auch die übernommenen Landesbanken von Sachsen und Rheinland-Pfalz die Erträge. (Süddeutsche Zeitung)

Banken in Europa verdienen mit großen Privatisierungen immer weniger Geld. Beim geplanten Börsengang der Deutschen Bahn bezahlt der Konzern nach den Worten von Insidern eine feste Gebühr von 0,80 Prozent und eine variable Provision von 0,70 Prozent. (Handelsblatt)

Die Eigner der Wiener Investmentgruppe Meinl planen einen Putsch gegen das Management. Sie fühlen sich übervorteilt und ausgebootet. (FTD)

Das ist nun wirklich keine Überraschung. Die Deutsche Bank ist bei der Verleihung der diesjährigen Euromoney Awards als beste Investmentbank in Deutschland ausgezeichnet worden. (Deutsche Bank)

VERSICHERUNGEN

Die Verbandslobby setzt sich durch: Der privaten Krankenversicherung (PKV) bleibt im ersten Halbjahr 2009 die befürchtete Abwerbeschlacht erspart. Einzelnen Anbietern wie Axa, Central, HUK-Coburg und LVM entgeht dagegen die Chance, Kunden abzuwerben. (FTD)

Das Finanzzentrum Dubai International Finance Center sucht neben dem Bankgeschäft neue Felder und hat nun die Rückversicherung entdeckt. Das bleibt nicht ohne Gegenwehr der Konkurrenz. (FTD)

KARRIERE

Als Schlüssel zum Erfolg gilt die Selbstmotivation. Die Welt gibt Tipps, wie man seine Potenziale erkennen kann.

Wer vorhat, einen beruflichen Bildungsgang im Ausland zu absolvieren oder einfach nur einen Job jenseits der deutschen Grenzen sucht, dem kann der Europass eine wertvolle Hilfe sein. (all4finance)

BUCHTIPP

Der Ratgeber “Angstfrei im Job” will mit einem Tabuthema brechen, dass nach Angaben des Cornelsen Verlags Deutschland jährlich rund 75 Milliarden Euro kostet. (all4finance)

Kommentare (0)

Comments

Ihr Kommentar wird gerade geprüft. Nach erfolgreicher Prüfung wird es live gestellt.

Antworten

Pseudonym

E-Mail

Alle Informationen zu unseren Community-Richtlinien finden Sie hier