☰ Menu eFinancialCareers

Fixum für junge Finanzberater

MLP geht einen neuen Weg bei der Rekrutierung junger Finanzberater: Ein Fixgehalt im ersten Jahr soll den Berufseinstieg erleichtern.

1.180 neue Vermögensberater fingen im Jahr 2006 bei der Deutschen Vermögensberatung (DVAG) an, 224 bei AWD Deutschland – Tendenz steigend.

Diese Zahlen belegen, dass Finanzberater derzeit sehr begehrt sind. Auch die Heidelberger MLP AG steigerte im Jahr 2006 – insbesondere durch ein in der Beratergewinnung starkes Schlussquartal – die Zahl ihrer Berater um 133. “Mit der Beratergewinnung im vierten Quartal sind wir sehr zufrieden, um von einem nachhaltigen Trend zu sprechen, ist es allerdings noch zu früh”, sagt MLP-Vorstandsvorsitzender Uwe Schroeder-Wildberg und beschreibt damit gleichzeitig das Problem, neue qualifizierte Berater zu finden.

3.000 Berater bis Ende 2007 – dieses Ziel bei MLP steht. Am 31.12.2006 beschäftigte MLP 2.649 Berater, so bleiben netto 350 neue Finanzberater. Inklusive der Fluktuation von knapp 12% fehlen noch etwa 600 Finanzberater.

Die Heidelberger beschreiten daher seit einigen Wochen einen in der Branche ganz neuen Weg, um neue Berater zu finden: Die bislang seit ihrem Berufsstart auf eigene Rechnung arbeitenden Finanzberater erhalten eine finanzielle Einstiegshilfe: Wir zahlen neuen Beratern seit April 2007 ein Fixum von insgesamt 15.000 € im Jahr”, beschreibt Jan Berg, Pressesprecher der MLP AG, das neue Instrument.

Dieses Fixum erhalten die neuen MLP-ler ausschließlich im ersten Jahr. “Damit erhöhen wir die Attraktivität der Tätigkeit als MLP-Berater nochmals und geben neuen Beratern die Möglichkeit, sich noch stärker auf die Ausbildung zu konzentrieren”, so Berg weiter. “MLP bietet jungen Beratern schon heute ein in der Branche einzigartiges Existenzgründungspaket”, ergänzt Schroeder-Wildberg. “Dessen Attraktivität erhöhen wir durch die Einführung eines Fixums nochmals gezielt und tragen damit gleichzeitig zur weiteren Steigerung der Beratungsqualität bei.”

MLP-Mitbewerber AWD bietet derzeit kein solches Fixum, hat aber dennoch wenig Probleme mit dem Anwerben neuer Berater: Allein im ersten Quartal 2007 nahmen bereits wieder 226 Nachwuchskräfte ihre Beratertätigkeit für AWD auf.

Kommentare (0)

Comments

Ihr Kommentar wird gerade geprüft. Nach erfolgreicher Prüfung wird es live gestellt.

Antworten

Pseudonym

E-Mail

Alle Informationen zu unseren Community-Richtlinien finden Sie hier