☰ Menu eFinancialCareers

Kienbaum expandiert nach Großbritannien

Für die Managementberatung Kienbaum ist Deutschland längst zu klein geworden. Jetzt hat das Unternehmen aus Gummersbach eine weitere Lücke gefüllt und ein Büro in London eröffnet. Damit ist Kienbaum nach eigenen Angaben jetzt in mehr als 20 Ländern präsent.

Das neue Team “Kienbaum UK” besteht derzeit nach Angaben eines Sprechers aus 15 Mitarbeitern, soll aber kontinuierlich ausgebaut werden. Derzeit beschränkt sich die Gesellschaft auf die Beratung von Unternehmen aus den Branchen Energie, Versorger, Finanzdienstleister und Chemie/Pharma.

Geleitet wird das Büro von den beiden Briten William Hogg und Peter Clements. Beide Berater verfügen über mehr als zwanzig Jahre Berufserfahrung.

Clements zählt zu den Gründern des Beratungsunternehmens Celerant, wo er seit 1988 tätig war. Zuletzt war er als European Head of Operations für das operative Geschäft der Beratung in Europa zuständig. Clements hat eine Vielzahl von Beratungsprojekten in den Branchen Chemie, Telekommunikation, Konsumgüter, Finanzwesen und Versorgung geleitet.

William Hogg leitete zuletzt die gesamte Energy- und Utility Sparte in der Region Asien, Europa und Mittlerer Osten (EMEA) bei Celerant. Zuvor war er als Berater unter anderem bei IBM Business Consulting tätig.

Das gesamte Geschäftsfeld Managementberatung von Kienbaum hat im ersten Halbjahr 2008 um weitere 30 Prozent zugelegt, teilte Kienbaum weiter mit. Im vergangenen Jahr hatte Kienbaum Management Consultants einen Umsatz von 52 Mio. Euro verzeichnet.

Kommentare (1)

Comments
  1. Und? Soll ich jetzt eine Initiativbewerbung schreiben, oder was?

Ihr Kommentar wird gerade geprüft. Nach erfolgreicher Prüfung wird es live gestellt.

Antworten

Pseudonym

E-Mail

Alle Informationen zu unseren Community-Richtlinien finden Sie hier