☰ Menu eFinancialCareers

Presseschau – Arbeitsgerichte ertrinken in Klageflut

Die Arbeitsgerichte bekommen die Folgen der Wirtschaftskrise zu spüren: Die Zahl der Kündigungsschutzverfahren steigt steil an. “Wir sind, auf Deutsch gesagt, am Absaufen”, so formuliert es zum Beispiel der stellvertretende Direktor des Arbeitsgerichts Hagen. (FAZ)

Personalführung – Die Macht der Maestros. (Spiegel)

Burn-out-Syndrom – Immer mehr Menschen werden durch die Arbeit psychisch krank. (Süddeutsche)

Kommunikation – Was Manager von Politikern lernen können. (Manager Magazin)

Schlechtes Arbeitszeugnis reklamieren. (Bild)

Hochstaplersyndrom – Wenn sich Erfolgreiche als Blender sehen. (Manager Magazin)

Leitartikel: Systemrelevante Sparkassen. (Börsen-Zeitung)

Kleine Fondshäuser kämpfen ums Überleben – Postbank bietet Tochter zum Verkauf an. (Börsen-Zeitung)

Die Bundesregierung wird am Mittwoch voraussichtlich ihr Bad-Bank-Modell für die Landesbanken beschließen. (Reuters)

Investmentbanker gesucht. (Handelsblatt)

Die Deutsche Börse senkt die Entgelte für die Abwicklung von Wertpapiergeschäften. (FTD)

Die Arbeitssuche entlassener Banker in der Schweiz gestaltet sich schwierig. (NZZ)

Vor 50 Jahren hat die Deutsche Bank den Kleinkunden entdeckt. (Gießener Anzeiger)

Die internationalen Bankbilanzen sind zum Ende des vergangenen Jahres als Folge des Konkurses der Investmentbank Lehman Brothers in beispielloser Manier geschrumpft, berichtet die Bank für Internationalen Zahlungsausgleich. (Risiko-Manager)

Das Finanzierungsvolumen für Großprojekte wie Autobahnen, Staudämme, Petrochemieanlagen und Solarparks bricht drastisch ein. (Handelsblatt)

Kommentare (0)

Comments

Ihr Kommentar wird gerade geprüft. Nach erfolgreicher Prüfung wird es live gestellt.

Antworten

Pseudonym

E-Mail

Alle Informationen zu unseren Community-Richtlinien finden Sie hier