☰ Menu eFinancialCareers

US-Versicherer AIG sucht weiter Mitarbeiter für den deutschen Markt

Der von der Finanzkrise schwer belastete US-Versicherer AIG fährt in Deutschland einen so nicht erwarteten Wachstumskurs.

Seit September hat das Unternehmen 15 Mitarbeiter eingestellt, sagte der designierte Hauptbevollmächtigte für Deutschland und Österreich, Joost Vink, während eines Pressegesprächs in Frankfurt.

In der Mainmetropole arbeiten inzwischen 220 Mitarbeiter in der Verwaltung und im Service. “Während andere Mitarbeiter abbauen, können wir zulegen, mit einem zu erwartendem Beitragswachstum von zehn Prozent für 2008 ist von Krise bei uns keine Spur”, teilte der Niederländer und künftige Chef von AIG Europa mit.

Die AIG ist bereits seit 1946 auf dem deutschen Markt tätig und hat zunächst Versicherungen für US-Soldaten und deren Familien verkauft. Seit Oktober 2007 gehört zur Deutschland-Niederlassung auch der in Heilbronn ansässige Maklerversicherer WÜBA, der Ende 2007 bundesweit 327 (2006: 295) Mitarbeiter beschäftigte.

Gegenwärtig sucht AIG auf seiner Karriere-Webseite einen Manager für den Einstieg in das Geschäft mit Lebensversicherungen und einen Creditor Insurance Underwriter.

Kommentare (0)

Comments

Ihr Kommentar wird gerade geprüft. Nach erfolgreicher Prüfung wird es live gestellt.

Antworten

Pseudonym

E-Mail

Alle Informationen zu unseren Community-Richtlinien finden Sie hier