☰ Menu eFinancialCareers

Presseschau – Wie Arbeitgeber die besten Mitarbeiter ködern

Die Einsicht, dass die Personalentwicklung nicht länger stiefmütterlich behandelt werden darf, setzt sich durch. Denn junge Manager gibt es immer weniger. Familienservice, Fitnesskur oder ein halbes Jahr Auszeit – im Wettbewerb um die besten Köpfe ziehen Arbeitgeber alle Register. (Welt)

Wirtschaft ist witzig. (Süddeutsche)

Praktikanten sind die besten Botschafter. (FAZ)

Wer Macht, Geld und Einfluss sucht, sollte Golf spielen. (Süddeutsche)

Kommentar – Private Banken reden sich die Verstrickung in die Finanzkrise schön. (Börsen-Zeitung)

Interview – Comdirect Bank gewann im ersten Halbjahr 2008 mehr als 200.000 Kunden. (Bankmagazin)

Die vom Bundesverband Deutscher Banken gerettete Düsseldorfer Hypothekenbank könnte noch in diesem Jahr an eine “Heuschrecke” verkauft werden. (FTD)

Das globale M&A-Volumen ist zwar gesunken, Transaktionen von Finanzdienstleistern liegen aber weiter vorn. (Wealth Management)

Schieflage eines auf Rohstoffe spezialisierten Hedgefonds schockt die Märkte. (Börsen-Zeitung)

Morgan-Stanley-Banker Harald Epple wird Co-Chef Derivatehandel bei Credit Suisse in Zürich. (Wealth Bulletin)

Die Elite-Uni Cambridge schenkt sich zum 800-jährigen Bestehen ein neues Image. (Süddeutsche)

Fortbildung zum “Fachwirt für Versicherungen und Finanzen” wird neu geordnet. (all4finance)

SPEZIAL – COMMERZBANK KAUFT DRESDNER BANK

DIe Boston Consulting Group setzt sich gegen McKinsey durch und berät die Commerzbank bei der Übernahme der Dresdner Bank. (FTD)

Glückwünsche zur Banken-Hochzeit? (WiWi-Treff)

Immer mehr Analysten kritisieren die Übernahme der Dresdner Bank für 9,8 Mrd. Euro als zu teuer. (Handelsblatt)

S&P bestätigt Allianz-Rating nach der Ankündigung, die Dresdner Bank zu verkaufen. (People and Deals)

Privatbanken machen sich für weitere Fusionen stark. (Reuters)

Nach der Übernahme der Dresdner Bank drohen der neuen Commerzbank die Kunden wegzulaufen. (Handelsblatt)

Deutschlands größte Jobkiller. (Wirtschaftswoche)

Sichere Bank ade! (Rheinischer Merkur)

Mit dem Verkauf der Dresdner Bank feiert die Deutschland AG Wiederauferstehung. (Zeit)

Britisches Brokerhaus Collins Stewart an Kauf von Dresdner Kleinwort in London interessiert. (FT)

Kommentare (0)

Comments

Ihr Kommentar wird gerade geprüft. Nach erfolgreicher Prüfung wird es live gestellt.

Antworten

Pseudonym

E-Mail

Alle Informationen zu unseren Community-Richtlinien finden Sie hier