☰ Menu eFinancialCareers

Einbruch bei Bankergehältern wegen Finanzkrise unwahrscheinlich

Der Boom an den Finanzmärkten ist lange passé. Müssen sich Banker für das laufende Jahr deshalb auf einen schmerzhaften Rückgang ihres Einkommens einstellen?

Recruiting-Experten glauben das nicht. “Die Subprime-Krise betrifft hauptsächlich die Manager von Immobilienportfolios”, sagt Klaus Dieter Schaaf von der Executive Consulting Agentur Schaaf Peemöller + Partner . “Ich bezweifele aber, dass es das Investmentbanking als ganzes trifft.” Dort unterlägen die Gehälter seit eh und je “Wellenbewegungen”, so Schaaf. In einem Jahr fusionierten besonders viele Unternehmen, in einem anderen Jahr boome der Wertpapierhandel, und in einem anderen Jahr liefen die Geschäfte nicht so gut.

Änderungen können sich jedoch bei Senior-Managern ergeben, wenn sie einen neuen Vertrag verhandeln. “Es ist zu erwarten, dass sich die variablen Bezüge wieder auf einem normalen Niveau einpendeln, weil sie verstärkt an die persönliche Leistung und nicht mehr so sehr an externe Variablen wie dem Börsenkurs gekoppelt werden”, lautet Schaafs Prognose für 2008.

Christian Näser, Mitglied der Geschäftsleitung bei Kienbaum Management Consultants erwartet im laufenden Jahr ebenfalls keinen Rückgang bei den Verdienstmöglichkeiten. “Wegen der Finanzmarktkrise wird sich die Gehaltsentwicklung in der Finanzdienstleistungsbrache lediglich etwas abflachen”, ist sich Näser sicher.

“Es ist ohnehin üblich, auch nach schlechten Ergebnisjahren nennenswerte Bonusvolumina auszuschüttten”, ergänzt Werner Klein, Senior Consultant bei der Managementberatung Towers Perrin in Frankfurt. Schließlich müssten die Unternehmen verhindern, dass wichtige Mitarbeiter abwandern. “Ein Krisenjahr bedeutet deshalb zugleich den Startschuss für einen Wettbewerb um qualifizierte Mitarbeiter”, so der Vergütungsexperte.

Genaue Zahlen wird es nach Angaben von Klein erst Ende Juli geben. So lange wird es dauern, bis die Finanzdienstleister ihre aktuellen Vergütungsdaten an die Branchenexperten übermittelt haben.

Was meinen Sie? Gehen die Gehälter in Ihrem Bereich gerade auf Tauchstation? Oder können Sie die Subprime-Krise einfach aussitzen?

Kommentare (1)

Comments
  1. Mein Gehalt bleibt wie es war, aber der Bonus wird mindestens ein Drittel niedriger als letztes Jahr ausfallen. Wenn’ s dabei bleibt, bin ich zufrieden.

Ihr Kommentar wird gerade geprüft. Nach erfolgreicher Prüfung wird es live gestellt.

Antworten

Pseudonym

E-Mail

Alle Informationen zu unseren Community-Richtlinien finden Sie hier