☰ Menu eFinancialCareers

Was Sie keinesfalls auf die Frage antworten sollten, wieso Sie den Job wollen

Die Fragen, die in Vorstellungsgesprächen gestellt werden, sind von recht unterschiedlicher Art. Doch auf welchen Job Sie sich auch beworben haben, eine Frage ist nahezu unausweichlich: “Wieso wollen Sie die Stelle haben?”

Und falls sie darauf eine der unten genannten Antworten parat haben, dann sinken Ihre Chancen auf den Job rasant:

1. Ich liebe dieses Unternehmen wirklich und ich möchte sehr gerne für Sie arbeiten.

“Sie müssen vorsichtig sein, dass Sie nicht mit allzu platten Antworten daherkommen”, sagt Andrew Pullman, der früher selbst das Recruitment einer Bank leitete und heute bei der Personalberatung People Risk Solutions arbeitet. “Viele schwärmen von dem Unternehmen, bei dem sie Erfolg haben wollen. Doch es geht nicht um das Unternehmen, sondern um die Stelle.”

Besser:

Sie müssen so präzise wie irgend möglich antworten. “Schauen Sie sich die Stellenbeschreibung und die Unternehmenswebseite an. Werfen Sie auch einen Blick auf das Briefing des Headhunters”, rät Linda Jackson, Managing Director bei Fairplace. “Sie müssen Ihre Fähigkeiten möglichst passend für die Stelle darstellen, für die Sie das Vorstellungsgespräch haben”, ergänzt sie. “Bleiben Sie nicht zu allgemein.”

2. In meiner jetzigen Stelle werde ich nicht angemessen gewürdigt, ich muss da wegkommen

“Viele Leute geraten in eine Falle, wenn sie schlecht über den Job sprechen, von dem sie loskommen wollen”, sagt Rob Yeung von Talentspace. “Das sollten Sie vermeiden, da das Fragen über Ihre Leistungen an jenem Arbeitsplatz aufwirft.”

Besser:

Es ist allenfalls akzeptabel, über einen persönlichen Konflikt mit einem Chef zu sprechen, sagt Pullman. Allerdings ist es immer besser über die Attraktivität des neuen Jobs als über die Widrigkeiten des alten zu sprechen. “Sie können sagen, dass Sie in Ihrem Job so viel wie möglich geleistet haben und dass die neue Stelle aus diesen spezifischen Gründen für Sie interessant ist”, sagt Pullman.

3. Ich möchte mehr Geld verdienen. Dieser (neue) Job wird wirklich sehr gut bezahlt

Wenn Sie Geld erwähnen, erscheinen Sie als gierig, sagt Yeung. “Es geht immer schlecht aus, wenn Sie über Vergütungen und Boni als Antwort auf diese Frage sprechen”, rät Yeung.

Besser:

Sprechen Sie über die Herausforderungen dieser Stelle. “Sie sollten immer über die Herausforderungen der Arbeit sprechen und über die positiven Aspekte, die Sie locken”, ergänzt sie.

“Sie können immer sagen, dass Sie sich durch diese Stelle weiterentwickeln gegenüber dem, was Sie gegenwärtig machen – und zwar in den Punkten X,Y und Z”, sagt Pullman. “Der wichtigste Punkt ist: Seien Sie Sie selbst und antworten Sie wahrheitsgemäß, wie Sie sich um den Job bemühen”, rät Yeung.

Kommentare (0)

Comments

Ihr Kommentar wird gerade geprüft. Nach erfolgreicher Prüfung wird es live gestellt.

Antworten

Pseudonym

E-Mail

Alle Informationen zu unseren Community-Richtlinien finden Sie hier