Zurich Financial sucht Mathematiker, Personaler und Vertriebsleute

eFC logo

Der Versicherungs- und Finanzdienstleister Zurich Financial Services hat bei der Bekanntgabe der Quartalszahlen wie erwartet keine Angaben zur Entwicklung der Mitarbeiterzahlen gemacht. Eine Sprecherin verwies lediglich auf den Geschäftsbericht des vergangenen Jahres.

Damals hatte der Konzern die Zahl der Mitarbeiter im Vergleich zu 2006 deutlich auf 58.220 von 52.286 gesteigert. Entsprechend waren die Personalausgaben binnen Jahresfrist auf 4,922 (4,757) Mrd. Franken gestiegen. Den Löwenanteil machten Löhne und Gehälter aus, die mit 4,181 (3,954) Mrd. Franken zu Buche schlugen.

Auf der firmeneigenen Karriere-Webseite finden Hochschulabsolventen und Fachleute mit Berufserfahrung zahlreiche freie Stellen . Gesucht werden u.a. Aktuare, Accountants, Analysten, Business Analysten, Betrugsexperten, Controller, Firmenkundenberater, Marketing Manager, Personalexperten und Portfolio Manager.

Close