Nach Abbau von 100 Stellen hält Clariden Leu Ausschau nach anderen Banken

eFC logo

Die Spatzen hatten es längst von den Dächern gepfiffen, nun hat es der Chef von Clariden Leu, Hans Nützi, bestätigt. Die Privatbank hat bereits 100 Stellen im Unternehmen gestrichen. Nach Angaben eines Sprechers beschäftigt die Tochtergesellschaft der Credit Suisse gegenwärtig noch rund 1.650 Mitarbeitende.

Damit hat Clariden Leu offenbar auf den sich abzeichnenden Gewinnrückgang reagiert. Im Februar hatte das Institut einen Gewinnrückgang von 212 Mio. Franken (2007: 626 Mio. Franken) bekanntgegeben und dafür "tiefere Transaktionsvolumen", einen "Rückgang im Produktegeschäft" und "geringere bestandesabhängige Kommissionserträge" im Zuge der Finanzkrise verantwortlich gemacht.

Der Handelszeitung sagte Nützi, dass die Bank im Corporate Center bereits Konsequenzen gezogen habe. Wie viele Arbeitsplätze bis zum Jahresende noch wegfallen, wollte der CEO zwar nicht sagen, er bestätigte aber, dass bislang 100 Stellen weggefallen sind. Wobei ein Grossteil der Stellen durch das Nicht-Besetzen von freigewordenen Stellen abgebaut wurden. Nützi bezifferte die jährliche Fluktuationsrate mit acht bis zwölf Prozent.

Zugleich deutete der Manager an, die Krise für Übernahmen von kleineren Konkurrenten und unabhängigen Vermögensverwaltern nutzen zu wollen. Es komme darauf an, ob die Unternehmen strategisch zusammenpassten, so Nützi.

Und während andere Banken in der Krise fast schon verzweifelt nach Kundenberatern suchen, hat sich Clariden Leu "bei der Akquirierung" in den vergangenen Monaten zurückgehalten.

Die Bank werde weiter expandieren, aber nicht etwa in der Schweiz (Neudeutsch: onshore), durch den Ausbau eines Filialnetzes, sondern auf den bereits bestehenden Märkten in Europa, Asien, Osteuropa und dem Nahen Osten.

Dabei stehe Deutschland "als sehr attraktiver Markt" im Vordergrund. Bislang arbeitet Clariden Leu mit der Hamburger Nordaktienbank als Kooperationspartner zusammen. Die Nordaktienbank beschäftigt derzeit acht Mitarbeiter und konzentriert sich vor allem auf Kunden im Einzugsbereich der Hansestadt.

Gegenwärtig sind nur wenige Stellen auf der Webseite der Bank ausgeschrieben. U.a. sucht Clariden Leu einen Assistant Relationship Manager für Nordeuropa, einen Leiter Securities Service sowie zwei IT-Fachkräfte, einen Risk Data Analyst und zwei Juristen.

Close