IT und Finanzen - gefragte Kombination Teil 1

eFC logo

IT-Spezialisten mit Finanz-Know-how oder Finanzexperten mit IT-Wissen - das sind derzeit auf dem Arbeitsmarkt äusserst gefragte Profile.

Der Management-, Technologie- und Outsourcing-Dienstleister Accenture plant im laufenden Jahr einem Bericht des Hochschulanzeigers des FAZ zufolge die Einstellung von rund 400 bis 500 Hochschulabsolventen und Young Professionals im Bereich Technology Solutions. Dabei werden insbesondere Spezialisten für die Schnittstelle zwischen IT und Finanzwelt gesucht.

Diese Kombination ist einem Bericht der Financial Times Deutschland zufolge auch bei vielen Banken und ihren Tochtergesellschaften gesucht. "Wir brauchen Mitarbeiter, die das Bankgeschäft kennen, ein gesundes Prozessverständnis und IT-Know-how mitbringen", zitiert die Financial Times Deutschland beispielsweise die Bereichsleiterin für Personalsteuerung bei der "Kreditfabrik" des genossenschaftlichen Bankensektors VR Kreditwerk, Silke Michel.

Kreditfabriken treiben Nachfrage

Für den Auf- und Ausbau solcher Kreditfabriken, die durch Outsourcing von der Antragsbearbeitung bis zur laufenden Kundenbetreuung die Kosten für die Kredite von Banken senken, benötigt die deutsche Bankenbranche Fachleute, die sich auf beiden Fachgebieten auskennen.

Der Softwareentwickler afb Application Services aus München, der webbasierte Lösungen zur automatischen Kreditprüfung und Einbuchung entwickelt, registriert derzeit eine verstärkte Nachfrage nach IT-Systemen für die Kreditvergabe und -abwicklung. beispielsweise

Neben der Standardisierung von Kreditabwicklungen tragen Bereiche wie die IT-Umsetzung von Basel II-Richtlinien oder die Erneuerung der Bankenkernsysteme, die gemäss einer aktuellen Accenture-Studie weltweites ein ganz heisses Thema sind, zu der stark gestiegenen Nachfrage nach Mitarbeitern mit Finanz- und IT-Know-how bei.

Lesen Sie mehr zu diesem Thema in unserem 2. Teil morgen!

Close