☰ Menu eFinancialCareers

Die meistgelesenen Artikel 2010 auf eFinancialCareers.ch

1. Wieso UBS-Chef Oswald Grübel heute keine Chance mehr bei der eigenen Bank hätte

UBS-Chef Oswald Grübel hat in 2010 bei der kriselnden Grossbank das Ruder herumgerissen. Der Abfluss von Kundenvermögen wurde gestoppt und die Investmentbank schreibt wieder schwarze Zahlen. Doch Grübel hätte heute bei der eigenen Bank keine Chance mehr auf eine ähnliche Karriere, wie sie ihn an die Spitze von CS und UBS führte.

2. CAIA tritt in die Fussstapfen des CFA: Schweiz auf dem Weg zum Mekka für Alternative Investments

Alternative Anlageklassen gewinnen an Bedeutung. So ist die Schweiz schon seit langem ein Zentrum des internationalen Rohstoffhandels und auch immer mehr Hedgefonds aus der Londoner City entdecken die Vorzüge der Schweiz. Damit nimmt auch die Bedeutung des Chartered Alternative Investment Analyst (CAIA) als Qualifikationsstandard zu.

3. Sechs Situationen, in denen eine CFA Ihnen einen Bärendienst erweisen kann

Ein CFA gilt heute als das Karrieresprungbrett schlechthin. Jedes Jahr versuchen über 100.000 Kandidaten rund um den Globus einen der drei Level zu bestehen. Doch es gibt auch Situationen, in denen das Zertifikat nicht ratsam ist.

4. Zürich unter den europäischen Finanzplätzen vorn: Wo gibt’s am meisten netto?

Die Steuerexperten von KPMG haben durchgerechnet, an welchen Finanzplätzen Banker netto am meisten im Portemonnaie behalten. In Europa liegt dabei Zürich noch vor Genf einsam an der Spitze.

5. Wie Banken Backoffice-Personal halten, indem sie Beförderungen ins Frontoffice versprechen

Viele Mitarbeiter aus den Finanzdienstleistungen träumen davon, vom Back- ins Frontoffice aufzusteigen. Doch einige Arbeitgeber nutzen diesen Wunsch ihrer Mitarbeiter, um das Backofficepersonal an sich zu binden, indem sie entsprechende Beförderungen in Aussicht stellen.

6. GASTKOMMENTAR: Wie Sie in einem Schweizer Vorstellungsgespräch nicht anecken

Andere Länder, andere Sitten. Dies gilt auch für Vorstellungsgespräche. Unser Gastkolumnist erläutert, wie Ausländer ein Vorstlungsgespräch in der Schweiz überstehen.

7. Zürich schlägt London: Frankenstärke lässt Gehälter auf wundersame Weise steigen

Der Euro ist schwach, der Dollar auch und das Pfund erst recht – zumindest im Vergleich zum Schweizer Franken. Schon allein durch die Währungskursverschiebungen holt die Schweiz bei der Bezahlung im Vergleich zu den übrigen Finanzzentren mächtig auf.

8. Vergessen Sie Credit Suisse: UBS vor Comeback

Während die UBS in den zurückliegenden Jahren mit Riesenverlusten und den US-Steuerbehörden zu kämpfen hatte, sprudelten bei der Credit Suisse die Gewinne. Doch in 2010 mehrten sich die Zeichen auf ein Wiedererstarken des einstigen Schweizer Branchenprimus.

9. Wie sieht der perfekte Lebenslauf fürs Private Banking aus?

Nach wie vor ist die Schweiz das Land des Privat Banking. Daher geht eFinancialCareers der Frage nach, wie ein optimaler Lebenslauf für dieses Metier aussehen sollte.

10. Besser als Schoki: Schweizer lieben den CFA

So mancher Schweizer scheint nach Schoggi süchtig zu sein. Doch nach den Teilnehmerzahlen an den CFA-Prüfungen zu schliessen, scheint dieser Fortbildungsstandard auf Eidgenossen eine ähnliche Anziehungskraft auszuüben wie die süsse Leckerei.

Kommentare (0)

Comments

Ihr Kommentar wird gerade geprüft. Nach erfolgreicher Prüfung wird es live gestellt.

Antworten

Pseudonym

E-Mail

Alle Informationen zu unseren Community-Richtlinien finden Sie hier