☰ Menu eFinancialCareers

Finanzplatz Schweiz: PWC warnt vor Götterdämmerung

Seit Monaten rätselt die Alpenrepublik, wie die Finanzkrise die heimische Finanzbranche verändern wird. Nun haben die Wirtschaftsprüfer von PWC dazu unter dem etwas hochtrabenden Titel “Götterdämmerung” zehn Thesen verfasst:

1. Die Bedeutung des Staates als Stakeholder in der Finanzwirtschaft steigt.

2. Klassische Bankenmodelle werden ein Comeback erleben.

3. Versicherer und Rückversicherer besinnen sich auf ihr Kerngeschäft.

4. Die Liquidität rückt stärker in den unternehmerischen Fokus.

5. Die Eigenkapitalbasis der Banken wird stärker.

6. Die Margen in der Finanzbranche werden geringer.

7. Die Rolle des Verwaltungsrates wird noch wichtiger.

8. Das Integritätsmanagement wird einen neuen Stellenwert erhalten.

9. Das Onshore-Geschäft wird relativ an Bedeutung gewinnen.

10. Der Anteil des Finanzsektors an der gesamtwirtschaftlichen Wertschöpfung wird zurückgehen.

Was meinen Sie?

Kommentare (2)

Comments
  1. Thesen, nichts weiter als Thesen. Immerhin kann sich PWC so beschäftigen…

  2. Ich sehe das im Moment hauptsächlich auch so.

Ihr Kommentar wird gerade geprüft. Nach erfolgreicher Prüfung wird es live gestellt.

Antworten

Pseudonym

E-Mail

Alle Informationen zu unseren Community-Richtlinien finden Sie hier