Ranking: Mit diesen Programmiersprachen klappt’s mit dem Bankenjob

eFC logo
Ranking: Mit diesen Programmiersprachen klappt’s mit dem Bankenjob

Es gibt kaum noch Programmierer, die nur eine einzige Programmiersprache beherrschen – die meisten Entwickler auf dem Mid- bis Senior-Level können in mehr als einer Sprache coden. Damit Personaler eine Bewerbung in die Fachabteilung weitergeben, müssen in dieser bestimmte Skills aufgelistet sein. Welche genau sind am vielversprechendsten, um den Einstieg zu schaffen?

Wir haben aktuelle Stellenausschreibungen in unserer Datenbank analysiert und die Programmiersprachen identifiziert, die am häufigsten gefordert werden und diese mit den in unserem Jobinteressenten-Pool genannten Programmier-Skills abgeglichen. Die Ergebnisse, die in der Tabelle unten aufgeführt sind, zeigen das Wettbewerbsumfeld für Programmierer auf dem aktuellen Banking-Jobmarkt.

Wie die Tabelle zeigt, sind Programmierer mit Scala-Kenntnissen am rarsten. Hier kommt auf jede Stellenausschreibung, in der diese Programmiersprache gefragt ist, nur ein Jobinteressent (basierend auf den Lebensläufen, die im letzten halben Jahr bei uns hochgeladen wurden) – die Chance, eingestellt zu werden, dürfte also recht gut sein. Kein Zufall sein dürfte, dass es sich bei den ebenfalls sehr gefragten Programmiersprachen Rust und Kotlin um neue Sprachen handelt, die vor allem im Finanzwesen noch nicht viele beherrschen. Im Gegensatz dazu, gibt es jede Menge Leute, die in VBA programmieren können: Auf jede Stellenausschreibung in unserer Datenbank, in der VBA gefordert wird, kommen statistisch gesehen 44 Jobinteressenten mit entsprechenden Skills.

Während das Schaubild oben den Fachkräftemangel für einzelne Programmiersprachen im Finanzwesen zeigt, ist es nach wie vor so, dass die grossen Dauerbrenner wie Java, Python und Spl in absoluten Zahlen die meisten Möglichkeiten versprechen. – Wer in Rust programmieren kann, dürfte also mehr oder weniger der einzige Bewerber sein, allerdings gibt es auch nur sehr wenige entsprechende Stellen (bei uns etwa aktuell nur 18 Ausschreibungen). Zum Vergleich: Wer Python beherrscht, kann sich – nach letztem Stand – in unserer Datenbank auf sage und schreibe 1.500 offene Stellen bewerben. Durchaus auch vielversprechend – selbst wenn es dann statistisch gesehen auch 14 Mitbewerber gibt.

Have a confidential story, tip, or comment you’d like to share? Contact: sbutcher@efinancialcareers.com in the first instance. Whatsapp/Signal/Telegram also available. Bear with us if you leave a comment at the bottom of this article: all our comments are moderated by human beings. Sometimes these humans might be asleep, or away from their desks, so it may take a while for your comment to appear. Eventually it will – unless it’s offensive or libelous (in which case it won’t.)

Ähnliche Artikel

Beliebte Berufsfelder

Loading...

Jobs suchen

Artikel suchen

Close
Loading...