Die satten Gehälter von Tesla Financial Services in München

eFC logo
Die satten Gehälter von Tesla Financial Services in München

Foto: Tesla

Obgleich ganz Deutschland von Elektroautos spricht, fällt der Absatz bescheiden aus. So hat Tesla in Deutschland im April gerade einmal 575 Fahrzeuge abgesetzt. Weniger bekannt ist indes, dass Tesla in Deutschland wie andere Autohersteller auch eine Finanzierungstochter besitzt, die Tesla Financial Services GmbH in München. Das Hauptgeschäft der Gesellschaft besteht in Leasingverträgen für die Elektroautos des Konzerns.

Zwar ist die Gesellschaft unter Deutschlands Automobilbanken mit drei Mitarbeitern winzig, sie kann sich aber bei der Bezahlung sehen lassen. So beliefen sich die Vergütungen 2017 auf immerhin rund 493.000 Euro, womit jeder Beschäftigte rein rechnerisch gut 164.000 Euro kassierte. Darin enthalten sind auch Boni in Höhe von etwa 165.500 Euro, wovon zwei Mitarbeiter mit durchschnittlich also knapp 83.000 Euro profitierten. Aktuellere Daten liegen leider noch nicht vor.

Unterdessen fallen die Erträge mit gut 7,4 Mio. Euro im Jahr 2017 immer noch relativ bescheiden aus. Dies stellt allerdings nahezu eine Verdoppelung gegenüber dem Vorjahr dar.

Falls Sie eine vertrauliche Nachricht, einen Aufreger oder einen Kommentar loswerden wollen, zögern Sie nicht! Schreiben Sie einfach an Florian Hamann. fhamann@efinancialcareers.com.

Ähnliche Artikel

Close
Loading...