Finanzexperten mit Gesundheitsexpertise gesucht

eFC logo

Ärzte gelten als gut verdienende Berufsgruppe. Neben den auf Heilberufe spezialisierten Finanzdienstleistern hat jetzt auch die Deutsche Bank die Mediziner entdeckt.

Die Deutsche Bank startet ab sofort eine Beratungs- und Produktoffensive für alle geschäftlichen Belange von Medizinern. Dafür sucht das grösste deutsche Finanzinstitut Berater mit besonderer Expertise im Heilberufe-Segment.

"Heilberufler erwarten von ihrer Bank, dass sie einen Berater an ihre Seite gestellt bekommen, der das komplexe berufliche Umfeld kennt", erläutert Cristof Reiser, Mitglied der Geschäftsleitung Privat- und Geschäftskunden Deutschland und Leiter Business Banking der Deutschen Bank. "Mit unserer neuen Initiative können wir genau dies anbieten und sind somit bestens aufgestellt, um weiter signifikante Marktanteile hinzu zu gewinnen."

Um dies umzusetzen und ihre Kundenzahl im Heilberufe-Segment von aktuell 30.000 bis zum Jahr 2010 zu verdoppeln, braucht die Bank genau diese Berater - bzw. mehr von diesen Beratern. Momentan betreuen der Deutschen Bank zufolge 150 auf Heilberufe spezialisierte Berater an 120 Standorten in ganz Deutschland die Zielgruppe der Heilberufe. Die Zahl der auf Ärzte und Zahnärzte spezialisierten Banker soll nun auf 200 ausgebaut werden.

Gute Karten für Finanzexperten mit Erfahrung im Gesundheitssektor

Jeder Berater soll dazu bei der Deutschen Bank eine spezielle Ausbildung absolvieren, welche die Themen Arztrecht, Niederlassungsformen, Honorarabrechnung, Praxisbewertung, Ärztezentren und regionale Netzwerke sowie steuerliche und rechtliche Grundlagen beinhalten. Noch bessere Karten haben Finanzexperten, die bereits Erfahrungen mit Akademikern aus dem Gesundheitssektor vorweisen können.

Doch solche Experten sind auf dem Arbeitsmarkt umworben. Denn der Vorstoss der Deutschen Bank ist keine bahnbrechende Innovation - mit der in Düsseldorf sitzenden Deutschen Apotheker- und Ärztebank, der Finanzberatung Deutsche Ärzte Finanz und der auf Akademiker spezialisierten MLP AG buhlen bereits einige Platzhirsche um das selbe Klientel - und um die selben Berater.

Wer als Geschäftskundenberater also über eine Expertise im Heilberufe-Segment verfügt, darf angesichts der jüngsten Offensive der Deutschen Bank und dem prognostizierten Wachstum des deutschen Gesundheitssektors auf eine anhaltende Nachfrage auf dem Arbeitsmarkt hoffen.

Beliebte Berufsfelder

Loading...

Jobs suchen

Artikel suchen

Close