☰ Menu eFinancialCareers

Man Group beschäftigt mehr Mitarbeiter trotz schrumpfender Vermögenswerte

Auch die Man Group konnte sich dem Abwärtstrend, der Hedgefonds weltweit erfasst hat, nicht entziehen.

Zwar verzeichnete die Investmentgruppe aus Pfäffikon von April bis September Netto-Zuflüsse von 4,2 Mrd. Dollar. Wegen der Turbulenzen an den Finanzmärkten fiel der Wert des verwalteten Vermögens im Vergleich zu den sechs Monaten davor aber um neun Prozent auf 67,6 Mrd. Dollar.

Für die Mitarbeiter sieht die Situation dennoch relativ rosig aus. Am 17.11.2008 hatte der in London gelistete Hedgefonds die Zahl der Beschäftigten in der Schweiz im Vergleich zum Vorjahr um 14 Prozent auf 652 gesteigert.

Weltweit beschäftigte die Man Group Ende September in 13 Ländern 1.692 Mitarbeiter. Seit Anfang des Jahres hat die Investmentgesellschaft 140 Stellen geschaffen, vor allem im Bereich Sales und Investor Service.

Trotz der gestiegenen Mitarbeiterzahlen sind die Personalausgaben in den ersten sechs Monaten des Geschäftsjahres 2008/09 per Ende September (Bilanzstichtag 30.3.2009) im Vergleich zum Halbjahr von Oktober 2007 bis März 2008 um sechs Mio. Dollar auf 273 Mio. Dollar gesunken. Das liegt nach Unternehmensangaben vor allem an den gesunkenen Boni.

Im einzelnen beschäftigten die verschiedenen Man-Group-Gesellschaften am 17.11.2008 (17.11.2007) in der Schweiz:

RMF Investment Management 144 (141) Mitarbeiter

Man Capital Markets 11 (8)

Man Investments AG 437 (369)

Man Fund Management Schweiz GmbH 2 (2)

Man Glenwood GmbH 1 (1)

Man Corporate Services 33 (28)

Pemba Credit Advisers 24 (25)

Eine Übersicht mit freien Stellen gibt es hier.

Kommentare (0)

Comments

Ihr Kommentar wird gerade geprüft. Nach erfolgreicher Prüfung wird es live gestellt.

Antworten

Pseudonym

E-Mail

Alle Informationen zu unseren Community-Richtlinien finden Sie hier