GASTKOMMENTAR: Die persönliche Bitte eines gut 50jährigen Bankers

eFC logo

"Ich wäre erfreut, wenn Sie einmal das gefürchtete Thema der Einstellung über 50jähriger ansprechen könnten. Wenn Sie einmal diese Altersklasse erreicht haben, dann scheint das ein absolutes Tabu zu sein. Ich kann die Menge der Bewerbungen, die ich in den vergangenen drei Jahren verschickt habe, nicht mehr zählen.

In den meisten Fällen habe ich nicht einmal eine Rückmeldung erhalten, was ich verstehen kann, wenn es mehrere Bewerbungen für eine bestimme Stelle gibt. Ich weiss, wofür ich qualifiziert bin und ich bewerbe mich nicht auf Stellen, die ausserhalb meiner Reichweite liegen. Ich denke, dass potenzielle Arbeitgeber die Einstellung einer älteren Person für eine Todsünde halten.

Ich weiss, dass es Antidiskriminierungsgesetze gibt, aber in der Realität würde ich es bevorzugen, wenn ein bevorzugtes Alter angegeben würde, dann würde ich weder meine noch die Zeit anderer mit meiner Bewerbung verschwenden.

Wenn Sie über mehr als 30 Jahre breitgefächerte Projekterfahrung verfügen, verschiedene europäische Sprachen sprechen und bei Finanztransaktionen rund um die Welt mitgearbeitet haben, dann ist es allerdings frustrierend, wenn Sie feststellen, dass dies von keinerlei Bedeutung ist, wenn Sie mit jüngeren Kandidaten um dieselbe Stelle konkurrieren und schlicht ignoriert werden.

Es wäre sehr interessant zu wissen, welche Erfahrungen andere Besucher von eFinancialCareers machen mussten..."

Bitte nutzen Sie die Kommentarfunktion

Beliebte Berufsfelder

Loading...

Jobs suchen

Artikel suchen

Close