☰ Menu eFinancialCareers

Was Absolventen daraus lernen können, dass Bob Diamonds Tochter bei der Deutschen Bank arbeitet

Nell Diamond (links) spreizt die Finger zum Victory-Zeichen.

Nell Diamond (links) spreizt die Finger zum Victory-Zeichen.

Der heimliche Star bei dem gestrigen Abgang des Barclays-Chefs Bob Diamond war seine nicht unattraktive Tochter Nell, die auf einem Foto wie einst Josef Ackermann posierte. Nell Diamond ist für ihren Twitter-Feed berühmt, über den u.a. bekannt wurde, dass Bob und seine Familie bei ihrem Weihnachtsessen über Sandwiches gesprochen haben, dass die Familie ein grosses Schidomizil besitzt und dass sie Higheels liebt. Seit September vergangenen Jahres arbeitet Nell bei Deutsche Bank Securities in New York. Allerdings wird nicht klar, worin ihre Arbeit dort besteht. Doch schon die Tatsache allein sagt einiges darüber aus, wie sich ein erster Job im Investmentbanking ergattern lässt.

1. Vitamin B ist wichtiger als das Abschlussfach

Nell hat weder Wirtschaftswissenschaften noch Finance studiert, sondern Englisch. Ihre Abschlussarbeit handelt also nicht über alternative Ansätze im Riskomanagement, sondern über: „den kulturellen Mythos des weiblichen Haares in der viktorianischen Vorstellungswelt.“ Aber sie ist die Tochter von Bod Diamond.

2. Es ist hilfreich, Privatschulen und Topunis zu besuchen

Nell besuchte in Grossbritannien die Privatschulen Godolphin und Latymer School sowie die American School. Anschliessend nahm sie ihr Studium in Princeton auf

3. Während des Studiums zu arbeiten, ist von Vorteil

In Princeton verschrieb sich Nell nicht nur dem Studium der kulturellen Wahrnehmung von Haaren vor hundert Jahren, sondern sie betätigte sich auch in aussercurricularen Aktivitäten. So nahm sie an einem Social Media-Komitee zur Förderung von Unicef teil und an einem Auswahlkomitee, das die Schauspielerin Brooke Shields davon überzeugte, eine Eröffnungsrede zu halten.

4. An einem glamourösen Auftritt von Frauen ist nichts auszusetzen

Nell versteht sich sehr auf Glamour, Schuhe, Mode und angesagte Nachtclubs. „Mein wertvollster Besitzt ist mein Boujis-Mitgliedsausweis“, twitterte sie. Falls Sie eine Frau sind, die es ins Banking zieht, dann würde Nell wohl kaum dazu raten, bei der Kleidung zurückzustecken, um besser ins Team zu passen.

Andererseits kann es sich bei Nell Diamond auch um einen Ausnahmefall – einfach aufgrund ihrer Herkunft – handeln.

Kommentare (0)

Comments

Ihr Kommentar wird gerade geprüft. Nach erfolgreicher Prüfung wird es live gestellt.

Antworten

Pseudonym

E-Mail

Alle Informationen zu unseren Community-Richtlinien finden Sie hier