Was Sie über Cookies wissen sollten

 

Um die Benutzung unserer Website einfacher zu gestalten, verwenden wir Cookies. Aber was genau sind Cookies und wofür werden sie benötigt? Hier finden Sie alle Antworten.

 

Wozu gibt es Cookies?

Hauptsächlich sparen sie Zeit. Wenn Sie das erste Mal unsere Website besuchen, landen kleine Textdateien, Webbeacons oder ähnliche Dateien – genannt Cookies – auf Ihrem Computer oder einem anderen Gerät. Beim nächsten Besuch auf unserer Website können wir somit sofort beispielsweise Ihren Benutzernamen, Ihre verschlüsselte Benutzerkennung und Ihre Präferenzen erkennen. Sie sparen sich somit die Zeit, jedes Mal aufs Neue all Ihre Eingaben einzutragen, wenn Sie sich auf unserer Website einloggen.

Cookies können uns außerdem dabei helfen, speziell für Sie relevante Informationen und Inhalte zu finden. Die meisten Cookies sammeln aber keine Informationen, die Ihre persönlichen Daten betreffen,  sondern lediglich ganz Allgemeines. Dazu gehört zum Beispiel, wie Sie auf eFinancialCareers gelangt sind und uns genutzt haben. Schlicht und einfach gesagt, sind das genau die Informationen, die wir benötigen, um die Leistung unserer Website zu analysieren – und sie somit für Sie ständig weiterzuentwickeln und zu verbessern.

Cookies sind also ziemlich clever!

 

Welche Cookies wir verwenden

Denken wir mal nicht an die Chocolate Chip-Variante, die wir zu unserem Kaffee genießen. Dies sind die vier Arten von Cookies, mit denen wir arbeiten:

  1. Essential Cookies sorgen dafür, dass Sie Zugriff auf alle Funktionen und den gesamten Inhalt unserer Website haben. Diese Art von Cookies hat außerdem mit der Wartung der Website zu tun und hilft uns dabei, Sie bei Ihrem Besuch auf unserer Website zu erkennen.
  2. Performance Cookies lassen uns wissen, wie Sie unsere Seite nutzen und überprüfen die Leistung der Website, damit wir sie noch weiter verbessern können. Das heißt auch: So können auftretende Probleme schneller behoben und Störungen bereinigt werden. Performance Cookies sind dafür verantwortlich, dass Ihr Besuch auf unserer Website so problemlos und angenehm wie möglich verläuft. Sie merken sich die beliebtesten Seiten und welche Links die effektivsten sind. Desweiteren heben sie aber auch für Sie die Neuigkeiten, Stellenangebote und Services hervor, die für Sie am interessantesten sind.
  3. Functional Cookies ersparen Ihnen die erneute Eingabe Ihres Benutzernamens und passen unsere Website sofort Ihren Präferenzen an. Diese Cookies können außerdem für erweiterte Funktionen sorgen.
  4. Behaviourally targeted advertising cookies (Verhaltensorientierte für Werbung genutzte Cookies) sind genau das, was ihr knackiger Name andeutet: Sie erkennen Ihre Interessen und Vorlieben, so dass Nachrichten an Sie darauf abgestimmt sind. Wenn Sie sich zum Beispiel über Internships (Praxissemester) auf eFinancialCareers oder anderen Websites informiert haben, schneiden Bildungs-/Weiterbildungsinstitute ihre Onlinewerbung auf Ihre Interessen zu. Aber keine Angst, selbstverständlich geben wir Ihre persönlichen Daten nie an Dritte zur Nutzung für Werbezwecke weiter – das wäre schließlich ein Vertrauensbruch.

 

Wer außer uns Cookies auf unserer Website verwendet

Ist Ihnen schon einmal Werbung aufgefallen, die sich mit Ihren Interessen auf dieser Website deckt? Das liegt daran, dass Ihr Klickverhalten auf diversen Seiten registriert wurde und diese Informationen dazu genutzt werden, Ihnen relevante Informationen anzubieten.

Was Ihnen das bringt? Außer der Genauigkeit der Information möchten wir, dass Sie von zu viel und vor allem irrelevanter Werbung verschont werden.

Die meisten Unternehmen lassen Dritte die oben beschriebenen Cookies für ihre eigenen Websites nutzen. Durch Google Analytics zum Beispiel können wir den Webverkehr besser kontrollieren. Andere Cookies Dritter assistieren bei der Marktforschung, dem Nachvollziehen von Einnahmen, der uneingeschränkten Funktion der Seite und sorgen für die Einhaltung von Urheberrechten und AGBs.

 

Sie wollen mehr wissen?

Um mehr darüber zu erfahren, wie verhaltensorientierte für Werbung genutzte Cookies (und andere Cookies) von Unternehmen genutzt werden und wie man sie umgeht, besuchen Sie www.youronlinechoices.eu (auch in deutscher Sprache erhältlich).

Noch mehr Informationen finden Sie unter www.allaboutcookies.org (nicht in deutscher Sprache erhältlich).

Wir möchten Sie darauf aufmerksam machen, dass keine der oben genannten Seiten zu eFinancialCareers gehört. Wir sind somit nicht verantwortlich für den Inhalt der Seiten. Sollten Sie Fragen zur Nutzung von Cookies auf unserer Website haben, bitte hier klicken.

 

Können Sie mit Cookies umgehen?

Ja, das können Sie. Dafür sehen Sie sich bitte den weiter unten stehenden Abschnitt „Wie Sie mit Cookies umgehen“ an und  folgen der Anleitung. Aber bitte bedenken Sie, dass dies einen beschränkten Zugang zu unserer Website und eine Einschränkung ihrer Funktionen zur Folge haben kann.

Seit dem 13. August 2012 besagt außerdem ein Haftungsausschluss am unteren Ende der Seite, dass Sie mit fortsetzendem Besuch und Nutzung unserer Website der Verwendung von Cookies zustimmen.

 

Wissen wir, ob Sie Ihre Mails lesen?

Wir wissen es. Dank eines kampagnenspezifischen „Webbeacon Pixels“ können wir sehen, wenn Sie eine Mail geöffnet und ob Sie auf Links oder Werbung geklickt haben. Damit können wir nachvollziehen, welche Nachrichten Sie am meisten interessieren – und Sie erhalten somit keine Informationen mehr, die Sie nicht haben wollen.

Wir geben an Unternehmen hierbei ausschließlich weiter, wie viele Personen auf ihre Werbung geklickt haben, aber nicht, um wen es sich dabei genau handelt. Das Pixel wird von Ihrem Gerät sofort entfernt, sobald Sie die Mail gelöscht haben. Wenn Sie dem Einsatz von Pixels nicht zustimmen möchten, können Sie sich dafür entscheiden, stattdessen lediglich einfache Textmails von uns zu erhalten.

 

Wie Sie Cookies mit Hilfe Ihres Browsers verwalten können

 

Google Chrome

  • Klicken Sie auf das Schraubenschlüssel-Symbol in der Browser Toolbar
  • Wählen Sie „Einstellungen“
  • Klicken Sie auf „Erweiterte Einstellungen anzeigen“
  • Im Abschnitt „Datenschutz“ klicken Sie bitte auf die Schaltfläche „Inhaltseinstellungen“
  • Um Cookies im Abschnitt „Cookies“ zuzulassen, wählen Sie „Speicherung lokaler Daten zulassen“, dies erlaubt sowohl Cookies von Erstanbietern, als auch Cookies Dritter. Um lediglich Cookies von Erstanbietern zuzulassen, wählen Sie „Drittanbieter-Cookies und Websitedaten blockieren“ aus
  • Um Cookies zu blockieren, klicken Sie auf „Speicherung von Daten für alle Websites blockieren“ im Abschnitt „Cookies“
  • Bitte beachten Sie, dass es diverse Einstellungen bezüglich der Erlaubnis und Blockierung von Cookies bei „Google Chrome“ gibt
  • Mehr Information zu weiteren Cookies-Einstellungen von „Google Chrome“ finden Sie auf der „Google“-Website

 

Microsoft Internet Explorer 6.0, 7.0, 8.0

  • Klicken Sie oben in Ihrem Browser auf die Schaltfläche „Extras“ und wählen Sie „Internetoptionen“ aus
  • Klicken Sie dann auf die Registerkarte „Datenschutz“
  • Um Cookies zuzulassen, verschieben Sie unter „Einstellungen“ den Schiebregler auf „Mittel“ oder weiter nach unten, um alle Cookies zu erlauben
  • Um alle Cookies zu blockieren, verschieben Sie den Schiebregler nach oben
  • Bitte beachten Sie, dass es diverse Einstellungen bezüglich der Erlaubnis und Blockierung von Cookies beim „Internet Explorer“ gibt
  • Mehr Informationen zu weiteren Cookies-Einstellungen des „Internet Explorer“ finden Sie auf der „Microsoft“-Website

 

Mozilla Firefox

  • Klicken Sie oben im Firefox-Fenster auf das Menü „Extras“ und wählen Sie „Einstellungen“
  • Wählen Sie den Abschnitt „Datenschutz“ aus
  • Um Cookies zuzulassen, setzen Sie das Häkchen bei „Cookies akzeptieren“
  • Um Cookies zu blockieren, entfernen Sie das Häkchen bei „Cookies akzeptieren“
  • Bitte beachten Sie, dass es diverse Einstellungen bezüglich der Erlaubnis und Blockierung von Cookies bei „Mozilla Firefox“ gibt
  • Mehr Informationen finden Sie auf der „Mozilla“-Website

 

Opera

  • Klicken Sie auf den Menüpunkt „Einstellungen“ und dann auf die Registerkarte “Erweiterte Einstellungen“
  • Wählen Sie „Schnelleinstellungen“
  • Um Cookies zuzulassen, setzen Sie das Häkchen bei „Cookies akzeptieren“
  • Um Cookies zu blockieren, entfernen Sie das Häkchen bei „Cookies akzeptieren“
  • Bitte beachten Sie, dass es diverse Einstellungen bezüglich der Erlaubnis und Blockierung von Cookies bei „Opera“ gibt
  • Mehr Informationen zu weiteren Cookies-Einstellungen von „Opera“ finden Sie auf der „Opera Software“-Website

 

Safari auf OS X

  • Klicken Sie auf „Safari“ und wählen Sie „Einstellungen“ aus
  • Klicken Sie auf „Sicherheit“
  • Um Cookies zuzulassen, wählen Sie in der Einstellung „Cookies akzeptieren“ die Option „Nur von der aktuellen Seite zulassen“
  • Um Cookies zu blockieren, wählen Sie in der „Cookies akzeptieren“-Einstellung „Nie Cookies zulassen“
  • Bitte beachten Sie, dass es diverse Einstellungen bezüglich der Erlaubnis und Blockierung von Cookies bei „Safari“ gibt
  • Mehr Informationen zu weiteren Cookie-Einstellungen von „Safari“ finden Sie auf der „Apple“-Website

 

Alle anderen Browser

  • Bitte suchen Sie nach einer „Hilfe“-Funktion in Ihrem Browser oder kontaktieren Sie den Anbieter Ihres Browsers